Tal der Wölfe - Wieder FSK 18

11. März 2006 | Von E. S. | Kategorie: Feuilleton | Keine Kommentare | Artikel versenden

Stern berichtet, dass der umstrittene türkische Film „Tal der Wölfe” künftig nur noch Erwachsenen (ab 18) gezeigt werden darf. Das entschied die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK).

Ich möchte mich deswegen bei all denen bedanken, die mir die letzten Zweifel genommen haben, bei der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) könne es sich vielleicht doch um ein seriöses Verein handeln.

Unabhängig vom Film ist Fakt, dass der Streifen zunächst ab 18 freigegeben war. Auf Betreiben des Verleihers wurde es dann ab 16 freigegeben. Nun ist es wieder ab 18 freigegeben, weil die FSK sich dem öffentlichen Druck nicht widersetzen konnte.

Meine Damen und Herren von der FSK, entweder ist ein Film nur für Erwachsene zugelassen oder nicht. Das darf nicht davon abhängen, wer sich beschwert. Wundern Sie sich künftig nicht, wenn ihre Freigabegrenzen nicht mehr beachtet werden. Ich wünsche Ihnen nicht, dass der Verleiher klage erhebt. Ihre Glaubwürdigkeit würde einer gerichtlichen Kontrolle mit einer an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht standhalten.

Ich jedenfalls, werde Ihre Altersfreigabegrenzen künftig nur noch mit einem schmunzeln zur Kenntnis nehmen. Wieso?

  • Rambo I-III: FSK 16
  • Rocky IV: FSK 16
  • Die durch die Hölle gehen: FSK 16

Dazu Freitag: Vom “Tal der Wölfe” zurück zu “Rocky” und “Rambo” - eine Erkundung über die Konjunktur der Stereotypen

Ekrem Senol - Köln, 11.03.2006

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Digg
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Linkarena
  • Technorati
  • Google Bookmarks

Keine Kommentare möglich.

 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll