Deutscher Blogger von chinesischen Produzenten verklagt

9. Januar 2007 | Von E. S. | Kategorie: Feuilleton | Keine Kommentare | Artikel versenden

Der Brief kommt aus China. Gerichtet ist er an einen Blogger. Die Klageschrift fordert, ein rechtlicher Vertreter der Blogger möge am 17. Juli, pünktlich um 9 Uhr am Morgen, vor Gericht erscheinen. Aber nicht in Berlin-Mitte – sondern vor dem „Gericht mittlerer Ebene der Stadt Yancheng in der Provinz Jiangsu“.

Gelesen wurde der Artikel keine zehn Mal. Die Statistik ergab: Alle Leser verfügten über chinesische Internetzugänge.

Quellen: BusinessNews & autoregional.de

Ekrem Senol - Köln, 09.01.2007

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Digg
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Linkarena
  • Technorati
  • Google Bookmarks

Keine Kommentare möglich.

 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll