EM 2008 Halbfinale: Deutschland - Türkei

21. Juni 2008 | Von E. S. | Kategorie: Feuilleton, Leitartikel | 14 Kommentare | Artikel versenden

Angela Merkel hat sich einige Spiele der deutschen Mannschaft bei der Europameisterschaft 2008 im Stadion angesehen. Ihr Jubel, wenn ein Tor für die deutsche Mannschaft gefallen ist, war stets sehenswert. Ich jedenfalls finde es niedlich, wie sie ihre Fäuste zusammenballt. Auch das Halbfinalspiel zwischen Deutschland und der Türkei wird sich Angela Merkel - allein schon wegen dem garantierten Medienrummel - nicht entgehen lassen. Ich frage mich nur, wem sie die Daumen drücken wird.

Aber Spaß beiseite:

Egal wie das Spiel ausgeht, ich wünsche mir, dass wir ein gemeinsames Fussballfest feiern und im Finale für den unterlegenen mit gewinnen und bis zum Ende gemeinsam jubeln. Diese einmalige Chance, sollten wir nutzen. Solche Ereignisse können zusammenschweißen oder aber auch für Brüche sorgen. Wenn wir stets im Blick behalten, dass wir uns auch nach dem Spiel noch in die Augen sehen müssen, bin ich mir sicher, dass wir das Beste daraus machen. Geteilter Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude. Mit dieser Einstellung stünden wir sicher im Finale der Europameisterschaft 2008. Egal ob Deutschland oder die Türkei gewinnt, so gewinnen wir immer.

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Digg
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Linkarena
  • Technorati
  • Google Bookmarks

14 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Schön gesagt , jedoch sollten sich Medien und Politiker etwas mehr einbringen.
    Die Negativen berichterstattungen haben schon oft genug im Vorfeld zu ungerechten behandlungen geführt.
    Es sollte allen bewußt sein , das die Masse die Idioten in ihren eigenen Reihen , vorhanden sind SIE hüben wie drüben on maß , in Griff bekommen sollten .
    Wie wollen uns doch danach doch alle in die Augen sehen können.
    Es steht zuviel auf dem Spiel als das wir wegen eines Fussballspieles alles auf eine Karte setzten sollten.

  2. Wer sich als Türke fühlt, möge doch bitte in der Türkei leben. Wer sich als Deutscher fühlt, ist hier willkommen.

    Leider nehmen allzu viele Türken aus opportunistischen Gründen die Staatsbürgerschaft an, um dann trotzdem aus tiefstem Herzen Türke zu sein, und die Deutschen zu verachten.

    Lange geht das nicht mehr gut. Die türkischen Autokorsos und die vielorts geschwungenen türkischen Fahnen bringen uns der wahrscheinlich bald kommenden gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen Autochtonen und türkischen Landnehmern wieder ein Stück näher.

    Ekrem, seien sie realistisch. Niemand läßt sich einfach so das Land unter dem Hintern wegnehmen. Auch die Deutschen sind sehr stolz. Es wäre besser wenn die Türken die Idee aufgeben, hier so etwas wie eine kleine Türkei zu errichten. Ein Fisch gehört ins Wasser, und ein Türke gehört in die Türkei.

  3. Und Sie gehören hinters Gitter !!!

  4. Was bitte, verehrter Ekrem Senol, habe ich mit der Türkei zu tun?
    Nichts! Gar nichts!
    Wieso sollte ich nach einem möglichen Sieg der türkischen über die deutsche Mannschaft im Endspiel für die Türkei die Daumen drücken? Nur weil in Deutschland ein paar Millionen Türken leben?

    Die Türkei ist unter den Aspekten Sprache, “Kultur”, Religion, Zivilisation, Demokratie so weit von westlichen Standards entfernt, dass mir Land und Leute viel zu fremd sind, als dass ich mich mit diesem Land irgendwie identifizieren könnte.

    Wenn die türkische Mannschaft wenigstens gut Fußball spielen könnte! Aber davon kann doch überhaupt keine Rede sein. Der bisherige Erfolg ist doch ausschließlich auf pures Glück zurückzuführen. Vielleicht hatte Allah seine Hand im Spiel, wer weiss.

  5. .kotz. Der gute Mann ( Von E. S.)
    meint es gut!Nein ich teile seine Meinung auch! Aber leute wie Bakwahn müssen natürlich wieder mit Kultur und all dem scheiss was nicht hier hin gehört anfangen!Ich bin stolz auf meine Kultur und meine Vorfahren! Und bitte lass ALLAH aus dem Spiel!Ein IQ grad mal z m scheissen,und dann son Kommentar!?Du tust mir leid! Leute das ist Fußball,und kein Krieg! Trotzdem werde ich auch wenn Türkei verlieren sollte Deutschland die Daumen drücken!!! Weiter hin viel spass und nette diskussionen hier ;)

  6. Hallo? Freunde, was geht denn hier ab? Yasin hat absolut recht. Das hier ist nur ein Spiel, und mehr sollte es auch nicht sein. Es sollte einfach nur Spass machen. Klar freut man sich, wenn das eigene Land weiterkommt, aber manchmal wird das sowas von übertrieben da könnte ich die Kotze kriegen. Habe von einem Deutschen, nach dem schweiz-türkischen Spiel die Bemerkung an den Kopf geschmissen bekommen “Was habt ihr Türken denn überhaupt in einem EM Spiel zu suchen??? Nicht mal in der EU und dann noch mitspielen dürfen!!!” Was aber dieser Kollege vergessen hat war ja die Schweiz!! Das sind genau diejenigen die vor dem SCHWETZEN nix denken!! Nur weiter so!!! Habe nur lächeln müssen, hat er aber dann kapiert. Naja Leute, kurz gesagt VIEL GLÜCK AN BEIDE MANNSCHAFTEN.. MÖGE DIE BESSERE WEITERKOMMEN…

  7. Ich möchte den herrn Ballack etwas sagen.Was denkst du eigentlich wer du bist,dein spielweise ist so schlecht,ich weiß nicht wie der Bundestrainer dich nominiert hat.Mit dieser spielweise würdest du niergendswo spielen können.

  8. Man stelle sich vor , das leute wie Black oder Bakwahn bei einem Public viewing sind.
    Jetzt lassen diese zwei Personen diese oder ähnliche Komentare von sich.
    Aufgrund des Fussballspieles ist man natürlich etwas aufgeregter und wertet diese aussasgen mehr als sie tatsächlich wert sind.
    Schon ist die Explosion Perfekt.
    Und im nachhinein kommen noch ein paar inkompetete Politiker hinzu , die sich aufgrund dieser geschehnisse noch wichtig machen wollen und fertig ist wieder mal der Türke als Agressor.
    Super hinbekommen , und IHR redet dann noch von Integration ?

  9. [...] Deutschland gegen die Türkei am Mittwoch den 25.06.2008 um 20:25 Uhr findet Ihr bei Sportgate, JurBlog, Pierre Markuse, X-Stream, Fanartisch, EM-Blogger, The Boys and Eve, Retropa, Fußballquoten, [...]

  10. [...] Deutschland gegen die Türkei am Mittwoch den 25.06.2008 um 20:25 Uhr findet Ihr bei Sportgate, JurBlog, Pierre Markuse, X-Stream, Trends, Fanartisch, EM-Blogger, The Boys and Eve, Retropa, [...]

  11. Blak und Bakwahn

    was für idioten seit ihr eigentlich ihr müsst mal eure eigene geschichte lesen…
    eure eigenen vorfahren haben uns gerufen und nicht andersrum…

    und zu dem spiel der bessere soll gewinnen…

  12. Freundschaft ? Nein Danke,

    angeblich sollte das Fussballspiel ein Freunschaftspiel darstellen. Deutsche können nicht ehrlich sein. Mein Bruder von 19 Jahren wurde an dem Abend in München Schwabing von insgesamt 7 zivilpolisten in eine Sackgasse abgeschleppt und unter Aufnahme eines Vidios zusammengeschlagen. Ich spreche hier allen die Hilfsbeamten des Staates an die sogenannten “Polizisten”. So wollt Ihr gewaltätigen jugendlichen vorkommen So? Wenn Ihr selbst Gewaltätig seit. Dann wundert euch nicht wenn Ihr von vielen anderen ausländischen jugendlichen zusammen geschlagen wird und nicht beachtet nicht respektiert wird. Ihr werdet von dem Volk so behandelt wie Ihr das eigene Volk auch behandelt. Ich bin mir ganz sicher das auch Ihr kinder habt und ich wünsche mir das auch eure Kinder eines Tages unschuldig in der Sackgasse mitten in München zusammen geschlagen werden. Nur dann könnt ihr das verstehen was ich hier schreibe. DIe Polizei gilt eigentlich als eine Vertrauensperson als eine Person von dem man sich Hilfe holen kann. Tut mir echt leid aber versteht Ihr das unter HELFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Was habt Ihr euch eigentlich gedacht als Ihr euch diesen Beruf ausgewählt habt? Ausländer verprügeln? Ich bin selbst deutsche Staatsbürgerin und habe bis jetzt das Land und das Volk genauso gemocht und geehrt wie mein eigenes. Aber ab jetzt läuft das ganz anders. Ihr solltet versuchen an dem Spiel mit uns Freunde zu werden. Wisst Ihr was Ihr gewonnen habt FEINDE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nun könnt Ihr ja versuchen mit euren FEINDEN anstaat FREUNDEN zusammen zu leben,

  13. (manche deutschen leben auch in der türkei und was sagen wir nixxxx wir sind nicht so gemein so wie ihr )

  14. DEUTSCHE = BEHINDERTE MARSMENSCHEN GANZ EINFACH HAHAHAHA

 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll