Symposium - Interkulturelle Arbeitsfelder in Deutschland

28. Februar 2006 | Von E. S. | Kategorie: Feuilleton | Keine Kommentare | Artikel versenden

Herausforderungen und Lösungsansätze

02. – 04. März 2006 in Bonn, Gustav-Stresemann-Institut

Das Symposium Interkulturelle Arbeitsfelder in Deutschland – Herausforderungen und Lösungsansätze von SIETAR Deutschland bietet allen interkulturell Interessierten ein Forum zum Kennenlernen, für kritische Diskussionen und für wechselseitiges Lernen.

Das Symposium versteht sich als fächer- und arbeitsfelderübergreifende Plattform zum Austausch über aktuelle Trends, Praxiskonzepte und Forschungsarbeiten zu unterschiedlichen Bereichen interkultureller Kommunikation und Zusammenarbeit.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Dialog zwischen Praxis, Wissenschaft, Politik und Beratung anzuregen, um Arbeitsbedingungen, und professionelle Herausforderungen in unterschiedlichen interkulturellen Kontexten zu reflektieren. Thematische Schnittstellen zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen sollen erkennbar und dadurch in Zukunft produktiv nutzbar werden.

Ich werde an der “Podiumsdiskussion SIETAR-Symposium 2006: Interkulturelle Arbeit im Wandel – Rückblicke und Ausblicke” am Samstag, 04. März um 9.00 Uhr teilnehmen und würde mich über Interesse und Austausch freuen.

Ekrem Senol - Köln, 28.02.2006

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Digg
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Linkarena
  • Technorati
  • Google Bookmarks

Keine Kommentare möglich.

 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll