Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/http.php on line 61

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::compat_hooks() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 944

Strict Standards: Non-static method LinkLiftPlugin::check_request() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/linklift_unitystyle_kjm53bo84y/linklift_unitystyle.php on line 2714

Strict Standards: Declaration of Walker_post_notification::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/post_notification/functions.php on line 281

Strict Standards: Declaration of Walker_post_notification::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/post_notification/functions.php on line 281

Strict Standards: Declaration of Walker_post_notification::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/post_notification/functions.php on line 281

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method LinkLiftPlugin::widget_linklift_init() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method LinkLiftPlugin::linklift_init() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGeneratorLoader::Enable() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method InSeriesInternal::insert_doc_rel_links() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: Non-static method InSeries::adv_CurrentSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 858

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_current_series_id() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series.php on line 131

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_series_hint() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 142

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 134

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_the_ID() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 147

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 147

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::PostToSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 152

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::GetPostSeriesCachedResults() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 323

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 325

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_entry_table_name() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 330

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_table_name() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 117
Umfrage: Der Anti-Islam-Film “Fitna” von Geert Wilders ist … « JurBlog.de

Umfrage: Der Anti-Islam-Film “Fitna” von Geert Wilders ist …

30. März 2008 | Von E. S. | Kategorie: Feuilleton | 26 Kommentare | Artikel versenden


Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method InSeriesInternal::in_series_linker_content_filter() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 166

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_the_ID() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 881

Strict Standards: Non-static method InSeries::adv_PostToSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 881

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series.php on line 486

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::PostToSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series.php on line 490

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::GetPostSeriesCachedResults() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 323

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 325

Geert Wilders hat es vollbracht. Er hat seinen umstrittenen Anti-Islam-Film endlich unters Volk gebracht. Der 15-Minütige Film war für wenige Tage auf einem Videoportal im Internet zu sehen. Die Meinungen zum Film sind sehr unterschiedlich. Für einige ist der Film für die Meinungsfreiheit wichtig. Andere dagegen sehen in dem Film lediglich Provokationsabsichten. Was denkst Du darüber?

Spiegelt die Studie "Ungenutzte Potenziale" die Wirklichkeit wieder?
    Ja (54.0%, 42 Stimmen)
    Nein (37.0%, 29 Stimmen)
    Keine Ahnung (9.0%, 7 Stimmen)

    Begründe Bitte Deine Auswahl bitte mit einem kurzen Kommentar.

    These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
    • Y!GG
    • MisterWong
    • Digg
    • Webnews
    • del.icio.us
    • Linkarena
    • Technorati
    • Google Bookmarks

    26 Kommentare
    Hinterlasse einen Kommentar »

    1. Der Film ist durchaus wichtig. Natürlich ist er sehr einseitig (was ja von Wilders nicht bestritten wird), wichtiger als der durchaus kritisch zu sehende Inhalt ist aber auch die Reaktion darauf. Nachdem die niederländische Regierung aus Angst vor gewalttätigen Reaktionen bereits alles unternommen hat, um die Ausstrahlung von “Fitna” im eigenen Land zu verhindern, musste nun auch LiveLeak das Handtuch in den Ring werfen und den Film wegen Todesdrohungen gegen die eigenen Mitarbeiter wieder aus dem Netz nehmen. Das wiederum sagt leider sehr viel über die Denkweise radikalisierter Islamisten aus: Der Islam ist eine Religion des Friedens - und jeder der etwas anderes behauptet muss um sein Leben fürchten….

      Genau gegen diese Form der ständigen Bedrohung wünscht man sich die stärkere Opposition moderater Muslime. Das Christentum bzw. der Papst können ja auch offen kritisiert werden, ohne dass deswegen jemand ein Blutvergießen befürchten muss….

    2. Ich habe - wie wohl kaum anders zu erwarten - mit “wichtig” gestimmt :-)

      Meiner Meinung nach ist eine solche Dokumentation einfach von Nöten gewesen. Denn das was Islam alles sein soll - so wie die veröffentlichte Meinung ihn zumeist dastellt - ist genauso einseitig und damit nicht nur falsch sondern auch gefährlich.

      Ein Herr Ayman Mazyek behauptet z.B. das es eine Auseinadersetzung mit “Radikalen Kräften” in jeder Religion geben muß, soll ( den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr ). Recht hat er !! Aber gerade der Islam verweigert doch diese Auseinadersetzung ! Und unsere öffentliche Meinung verweigert es ebenso !

      Mit der Bibel gehen “wir” historisch-kritisch um - ein toter Mann, der soetwas mit dem Qur´an wagt.
      Die Kreuzzüge sind als Schandfleck und Verbrechen in aller Munde - das es aber ohne den Angriff der Araber keine Kreuzzüge gegeben hätte ( nicht so ), und das die Armee Mohammeds sich den Weg bis Wien und Frankreich auch erkämpft / erobert hat … darüber redet keiner.

      Wie also stellt sich eine Herr Ayman Mazyek und der Rest der Muslime in Deutschland / Europa und in der Welt die kritische Auseinadersetung mit den “radikalen” Muslimen vor ???
      Sich einfach nur hinstellen und behaupten : “Das hat nichts mit Islam zu tun” DAS reicht einfach nicht. Und genau das belegt der Film Fitna ! Die muslimischen Hetzer, Kriegstreiber, Terrorchefs können sich sehrwohl auf den Qur´an berufen - nicht auf den ganzen, aber auf einen nicht unbedeutendeen Teil !
      Und wer das Ende des Films gesehen hat, der sollte das auch verstanden haben.

      Es ist an den Muslimen zu überlegen und zu Handeln - wie man ( der Moslem ) mit den gewalttätigen Qur´anversen umzugehen gedenkt. Geert Wilders hat einen Vorshclag gemacht :-) reißt dei entsprechenden Seiten raus. Naja, so ganz ernst gemeint wird das wohl nicht sein - aber es zeigt in seiner überspitzten Art, in welche Richtung es gehen muß !

      Solange aber am dogmatischen Islam festgehalten wird - solange hat Wilders mit seinem Film recht - und alle anderen Kritiker auch. Was wollt ihr mit denen machen ?

      So wie der Islam heute noch ( und schon immer ) mit Kritikern umgegangen ist, so hat auch lange die Katholische Kirche agiert - und es wurde ein sehr düsteres Kapitel der Menschheit - mit Krieg, Folter , Verfolgung, Hunger und Seuchen. Findet man nicht all das nun in sog. islamischen Ländern ? Will man das ?? Macht das Sinn, daran festzuhalten ? Ist das wünschenswert ? Sieht so ein Ideal von einem Weltbild aus ? Meins NICHT !

      Grüße

      Achim

    3. @ Achim

      Gegen eine kritische Auseinandersetzung habe ich nicht. Die muss aber nicht gerade auf dem Niveau von Geert Wilders ausgetragen werden. Und Unvoreingenommenheit wäre sicherlich ebenfalls von Vorteil. Das ist aber weder bei Wilders noch bei Ihnen gegeben.

    4. Ein zu diesem Thema recht relevanter Artikel: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,544263,00.html

    5. Die Umfrage dieser Woche bleibt wohl spannend bis zum Schluss.

    6. Werft alle Religionen über Bord.
      Menschen brauchen keinen Gott, Menschen brauchen Mitmenschen.
      Der EINZIGE Gott ist die Erfindung eines Ägypters (Echnaton oder Amenophis IV.)
      Andere haben sich diese MONOpolgeschäftsidee angeeignet. (Moses, Jesus, und ääääähh.)
      Menschen bestehen aus Zellen, Zellen bestehen aus Atomen.
      Nach dem Massenerhaltungsgesetz wurden seid dem Urknall keine neuen Massen geboren.
      Es wurden leichtere Atome zu schweren Atom fusioniert, wir sind alle nur Sternenstaub.
      Ein glücklicher Zufall hat uns vor 1 Mio. Jahren von den Bäumen heruntergelockt.
      Unser EINZIGER Gott hätte dafür vorher mehr als 4 Milliarden Jahre (oder 6 1/2 Bibeltage) Zeit dafür gehabt.
      Warum sind die Moslems so verfeindet untereinander? Diese Feindschaft gab es unter den Christen im Mittelalter. Warum tragt ihr diese Feindschaft nach Europa? Nur ohne Religion werden die Kulturen zueinanderfinden.
      So wie auf mich kein katholisches Fegefeuer wartet, so warten auf euere Märtyrer kein XXXY Jungfrauen.
      Das Leben findet innerhalb von 70- 80 Jahren statt. Nutzt diese kurze Zeit, pragmatisch.

    7. @ E.S.

      Welches Niveau hat denn der Film von Wilder ? Bitte mit Begründung !

      Wie kann man denn an ein religiös / gesellschaftliches Thema unvoreingenommen herangehen ? Du möchtes doch nicht allen Ernstes behaupten, dass Du unvoreingenommen bist !??
      Sobald ich mich informiert habe und mir eine Meinung gebildet habe, bin ich voreingenommen - die Alternative wäre “uninformiert” bis “naiv” … auch nicht wünschenswert.

      Allerdings kann ich für mich beahupten das meine Meinungen, die ich mir bilde, keinen dogmatischen Anspruch erheben, ständig evaluiert werden und durchaus neuen Erkenntnissen angepasst werden ! ;-)

      Grüße

      Achim

    8. @ Achim

      Mit Niveau ist eine gewisse Sachlichkeit und Wissen gemeint. Wenn man genug von beiden hat, ist man in der Lage, unvoreingenommen an eine Sache heranzugehen. Damit ist gemeint, dass man sich in eine Debatte wirft, bei der man sich vom Ergebnis überraschen lässt und nicht auf ein bestimmtes Ergebnis hin arbeitet.

    9. @ Hallo E.S.

      Dann hat der Film also doch Niveau, denn er verfügt durchaus über Sachlichkeit - denn er informiert total unkommentiert über Vorkommnisse die im Zusammenhang mit dem Islam stehen. Die Informationen die gezeigt werden mögen einseitig sein - aber sachlich sind sie ebenfalls. Darüber hinaus sind sie auch sachlich richtig - denn es wurde nichts nachgestellt - alles Original.
      Das Zusammentragen des gesammten Materials, das diesem Film zu Grunde liegt, lässt darüber hinaus den Eindruck entstehen, dass durchaus auch Wissen vorhanden sein muß ( ! ) - ohne Wissen keine Information, und Information enthällt der Film eine Menge ( auch wenn die Informationen unausgewogen sind - sind es Informationen ).

      Deine zweite Behauptung halte ich für sachlich falsch. Ich habe es vorhin schon geschrieben : Wenn ich mich mit einer Thematik beschäftige, dann bilde ich mir eine Meinung, und dann bin ich zwangsläufig nicht mehr unvoreingenommen. Unvoreingenommen kann ich nur an eine Thematik herangehen, über die ich noch keine Information habe !

      Deine Erklärung ist dafür wieder nachvollziehbar - vieleicht meinen wir das gleiche, benutzen nur andere Worte dafür. Du schreibts “unvoreingenommen” und ich nenne das “Wissen evaluieren und undogmatisch”.

      Grüße

      Achim

    10. Ein wichtiger Film für das allgemeine Volk. Keine wissenschaftliche Glanzleistung, aber dessen bedarf es auch nicht, der unterdurchschnittlich gebildete Bürger muss auch auf die Gefahren dieser “Religion” hingewiesen werden.

    11. @ Achim

      Das Adjektiv sachlich und die Sachlichkeit als positiv besetzte zur Sache gehörige Unvoreingenommenheit entstammen dem 19. Jahrhundert. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sachlich)

      Ergo: Kein Niveau!

    12. Hallo E.S.

      Du bist doch hier der Webmaster ?! Dann kannst Du doch bestimmt anhand der IP erkennen, das Volker und ich zwei unterschiedliche Personen sind ! Von daher wäre es doch viel sachlicher mich mit meinem Namen anzusprechen und Volker mit dem seinen !

      Aber nun zum Thema :

      Der Film bringt kein Material das man als sachlich falsch bezeichnen kann ! Alles Material ist Original und NICHTS ist nachgestellt !
      Verantwortlich für die zitierten Qur´anverse ist nicht Herr Wilders sondern der sog. Prophet Mohammed.
      Ebenfalls ist Herr Wilders nicht für muslimsiche Demonstranten, Imane, Tumulte etc. verantwortlich zu machen.
      Den Zusammenahng zwischen Gewalt und Islam kann man z.B. auch immer wieder sehr deutlich in Israel verfolgen - besonders schwere Unruhen gibt es dort häufig nach dem sog. Freitagsgebet in der Moschee !
      Das dort nicht von Frieden, Versöhnung etc gesprochen worden sein kann liegt auf der Hand, und wird durch Wilders Filmmaterial aus anderen Moscheen gestützt.

      Und noch zur Unvoreingenommenheit. Ich habe weiter oben schon geschrieben, das ich unter “Unvoreingenommenheit” etwas anderes verstehe. Kannst Du das nachvollziehen ?

      Im übrigen hätte die Debatte hier mehr Niveau, wenn Du mal auf sachliche Argumente eingen würdest, anstelle über Wortschöpfungen zu philosophieren :-)

      Grüße

      Achim

    13. @ Achim

      Vorab einmal Entschuldigung für die Verwechslung der Namen. War nicht meine Absicht. Ist aber korrigiert.

      Dass der Filmmaterial original ist, bedeutet es nicht, dass der Film an sich sachlich ist. Wissen Sie wie viele Gegendarstellungsverfahren in Deutschland jährlich laufen, weil man Bild, Ton oder Schrift aus dem Zusammenhang reist und einen anderen Inhalt daraus macht? Original sind lediglich die Bilder, nicht die Geschichte. Man kann nicht von Sachlichkeit sprechen, in dem man die Taten einer Hand voll Menschen nimmt und diese auf alle Muslime überträgt. Da brauchen wir uns nicht weiter unterhalten.

      Auch Deine Annahme, verantwortlich sei der Prophet oder der Koran ist absurd. Man wird schwerlich annehmen können, dass ein Autor eines Kriminalromans für meine Verbrechen verantwortlich gemacht wird, nur weil er mir im Buch eine gute Methode aufzeigt, zu betrügen oder zu morden etc. Absurd! Hinzu kommt, dass dieser Vergleich erheblich hinkt: Weder der Koran noch der Prophet zeigen Wege, wie man die im Film gezeigten Taten begeht.

      Schließlich sind viele hundert Millionen Muslime auf der Welt, die alles andere als gewalttätig sind, das beste Beispiel für die Friedfertigkeit der Religion. Deine Vergleiche aus Israel sind nicht typisch und erst Recht nicht normal. Sie werden doch auch nicht die Greueltaten amerikanischer Soldaten, die laut Bush kämpfen, weil sie von Gott auserwählt sind, auf alle Christen übertragen.

      Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich an dem Film und an Deinen Ausführungen sachlich finden soll.

      Zur Unvoreingenommenheit: Richtig ist, dass jeder Mensch voreingenommen ist. Als Jurist habe ich aber gelernt, an einen Sachverhalt unvoreingenommen heranzugehen: Bsp.: Man bekommt einen strafrechtlich relevanten Sachverhalt. Darin schlägt und klaut X alles mögliche. Ein echter Tyrann. Nach der Lektüre des Sachverhaltes bin ich voreingenommen, muss mich aber dennoch vom Ergebniss überraschen lassen. D.h., dass wenn ich zu dem Ergebnis komme, dass X nicht strafbar ist, ich damit leben muss und nicht das Ergebnis mir gefügig mache.

      Eine Debatte auf diesem Niveau ist wünschenswert. Nicht aber, wenn ich auf ein von mir vorher erdachtes Ergebnis hin arbeite.

    14. @13

      Ihre Argumentation überzeugt hier nicht, zwar ist der Autor eines Kriminalromans nicht zwangsweise für die Handlungen der Rezipienten verantwortlich. Die Inhalte des Koran werden den Anhängern jedoch hirnwäscheartig konstant eingeimpft und indoktriniert, das ist ein derart wesentlicher Unterschied, dass es schon unseriös wäre, ihn nicht zu sehen. Auf dieser Menschenmanipulation beruhen dann auch die Handlungen der Rezipienten.

    15. @ 14

      Die Inhalte des Koran werden in aller Regel gelehrt. Der Beweis sind die auch oben genannten Millionen friedlichen Menschen in allen Ländern der Erde. Schuld ist nicht das Buch sondern diejenigen, die ihn zu ihren Zwecken missbrauchen. Sie pauschalisieren und verunglimpfen über eine Milliarde von Menschen. Das ist übrigens auch niveaulos. Halten Sie sich an die Täter!

    16. Niveaulos wäre es vielmehr, konstant die unzähligen Probleme und das Leiden der betroffenen Menschen zu ignorieren, die heute weltweit von dieser “Religion” ausgehen.

    17. Hallo E.S.

      —”Dass der Filmmaterial original ist, bedeutet es nicht, dass der Film an sich sachlich ist. Wissen Sie wie viele Gegendarstellungsverfahren in Deutschland jährlich laufen, weil man Bild, Ton oder Schrift aus dem Zusammenhang reist und einen anderen Inhalt daraus macht? Original sind lediglich die Bilder, nicht die Geschichte.”

      Zum Teil gebe ich Dir hier ja recht - gerade mit Bildern kann man wunderbar manipulieren und neue Sachverhalte konstruieren. Wenn ich aber die letzten zehn bis fünfzehn Jahre Weltgeschehen zu diesem thema durch den Kopf gehen lasse, dann sehe ich den Ansatz dieser Manipulation NICHT - wobei ich durchaus davon ausgehe, das nicht jeder Moslem die gleiche Einstellung teilt wie diese Verbrecher in Fitna.

      —”Auch Deine Annahme, verantwortlich sei der Prophet oder der Koran ist absurd. Man wird schwerlich annehmen können, dass ein Autor eines Kriminalromans für meine Verbrechen verantwortlich gemacht wird, …”

      Oh, oh. Du vergleichst den Qur´an mit einem Roman ?!?! ;-) Nunja, da stimmst wenigstens ein Stückweit mit Geert Wilders überein, der von kriminellen Inhalten dieses Buches spricht.
      Der Vergleich hinkt aber wirklich. Das Menschen ihr Weltbild an einem Roman festmachen kommt doch recht selten vor, und wenn dann ist das nur von kurzer Dauer ( z.B. der fantasievolle Quatsch eines Dan Brown ). Der Qur´an hingegen ist laut muslimischen Glauben das direkt von Allah offenbarte Wort an den sog. Propheten Mohammed. Und damit hat es Autorität über das, was ein Moslem glaubt, und wie er handelt.
      Es wäre sicher naiv davon auszugehen, dass alles was ein Moslem tut auch deckungsgleich mit dem Qur´an ist. Allerdings ist es doch einfach so, das Mohammed durchaus Qur´anverse verfasst hat, die durchaus die Anwendung von Kriegerischen Mitteln zur Erreichung militärischer / religiöser Ziele erlaubt / gebietet. Unseriös, wer soetwas versucht zu vertuschen !

      —”Schließlich sind viele hundert Millionen Muslime auf der Welt, die alles andere als gewalttätig sind, das beste Beispiel für die Friedfertigkeit der Religion.”

      Der Qur´an befielt ja auch nicht den permanenten Kampf. Ich reduziere den Qur´an durchaus nicht auf solche Aussagen !!! Das kommt zwar in dem Film so rüber - aber ich habe den Film nicht gemacht. Wilders zeigt nicht die ganze Wahrheit - aber deshalb lügt er nicht !
      Unterstütz wird die Auffassung die ich vertete und die Wilders kritisiert durch Zahlen von Organisationen die sich um die Belange von Menschenrechten auf der ganzen Welt kümmern.
      Die meißten Menschen die auf Grund ihres Glaubens verfolgt, diskreminiert werden oder gar getötet sind Christen. Neben Lädern die sich sozialistisch nennen ( China / Nordkorea ) sind es vor allem islamische Länder in denen Menschen mit anderen Überzeugungen unterdrückt werden ! Nur weil man keinen Zug oder Bus in die Luft sprengt, ist man noch lange kein freidlicher Mensch. Die Opfer islamsicher Übergriffe schaffen es aber nur selten in die West-Medien.

      —”Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich an dem Film und an Deinen Ausführungen sachlich finden soll.”

      Das Problem wird wohl sein, das Du überhaupt nicht so Unvoreingenommen bist, wie Du es hier von anderen forderst. Alles was gegen Dein Bild von Islam verstößt wird mit Nichtbeachtung behandelt. Und all solche Argumente als unsachlich abgewiegelt. Sieht so ein Dialog aus ?

      Und zu guter Letzt muß ich Anne z.T. recht geben : die Inhalte des Qur´an werden durchaus nicht nur gelehrt, was ja auch schon problematisch sein kann. Es wird durchaus auch Druck angewendet - auch hier in Deutschland, auch hier in Europa - dann kann man wohl davon ausgehen, das es in muslimischen Ländern nicht anders aussieht - aber das ist nur eine Vermutung.

      Grüße

      Achim

    18. Nicht Anne - Sarah

      `tschuldigung !

    19. @ Sarah

      Über die Probleme der Menschen kann man sich ja unterhalten und OB das von der Religion ausgeht oder vielleicht andere Gründe die Hauptrolle spielen. Voraussetzung: Sachlichkeit und die Bereitschaft, sich vom Ergebnis überraschen zu lassen!

    20. @ Achim

      Ich habe nicht den Koran mit einem Roman verglichen sondern ein Beispiel für die Verantwortlichkeit ausgeführt. Ich wusste aber noch während ich tippte, dass Du das aufgreifen würdest ;) Man kennt sich mittlerweile.

      Wenn der Film, wie Du sagst, einseitig ist, dann ist er auch nicht sachlich. Sachlichkeit und “sich vom Ergebnis überraschen lassen” gelingt nur, wenn man eben nicht einseitig argumentiert sondern möglichst sämtliche relevanten Meinungen aufführt und plausiebel begründet, wieso man der einen oder anderen Meinung folgt.

      Beispiel ist der aktuelle Leitartikel: Gegen die Rechtsprechung des OVG ist nichts zu sagen. Die entspricht nun einmal der Rechtslage obwohl mir das Ergebnis nicht schmeck. Meine Kritik könnte allenfalls in Richtung Gesetzgeber gehen, die zumindest eine Übergangsregelung treffen hätte müssen. Aber zur Sachlichkeit gehört die Differenzierung - das Gegenteil von Pauschalisierung.

      Genauso müsste auch eine Ausandersetzung erfolgen, wie du es forderst: Differenziert. Deine Eindrücke aus den letzten 15 Jahren sind schließlich meistens auch nur Unsachlich. Die Berichterstattung in den Medien darüber ist mittlerweile wissenschaftlich erwiesen einseitig.

    21. Hallo E.S.

      Für meinen Geschmack haben wir genug philosophiert, kommen wir doch mal zu den Fakten zurück.

      Was zeigt der Film Fitna ?

      1. Qur´an Verse die z.B. zum Kampf gegen Ungläubige aufrufen, die von Ausgrenzung sprechen.

      —-Und ? Gibt es diese Verse, oder lügt Wilders ?

      2. Der Film zeigt die Terroranschläge in NY, Madrid und London.

      —Waren die Täter religiös motiviert ? Waren Sie Muslime ?

      3. Der Film zeigt muslimische Gewalt gegen Andersdenkende oder Anderslebende ( van Gogh, Momosexuelle )

      —Sind die Täter nicht auch hier religiös motiviert ?

      4. Der Film zeigt die Ausbreitung des Islams in den NL.

      — Ist es nicht so, das es in Europa durchaus möglich ist Moscheen zu bauen ? Hast Du eine Statistik darüber, wieviele Moscheen es vor 30 Jahrne in Deutschland gab - und wieviele heute ?

      5. Der Film zeigt Muslime die der Meinung sind, das der Islam DIE Antwort und das Gesellschaftssystem schlechthin und für alle Menschen sein sollte.

      —-Gibt es diese Muslime ? Beruhen ihre Überzeugungen nicht auf dem Qur´an und der Suna ?

      Grüße

      Achim

    22. @ Achim

      Du hast insgesamt neun rhetorische Fragen aufgeführt! Kein einziges Arguement, dass dass Deinen Standpunkt begründet. Fang doch lieber mal damit an!

    23. Hallo Achim, danke für diese nochmals kurze sachliche Analyse, der Film ist absolut korrekt und wichtig, leider war er zu kurz, es muss mehr Berichterstattung zu den Gefahren dieser “Religion” geben.

    24. Ach E.S.

      leg doch einfach mal Deine Scheuklappen ab, dann wirst Du feststellen das es noch mehr als Deine Meinung gibt.

      Grüße

      Achim

    25. @ Achim

      Das Problem mit Dir ist, dass man nicht diskutieren kann. Geh doch einmal Punkt für Punkt vor! Du bist der Meinung, dass dieser Film wichtig ist. Dann nenne zunächst einmal Deinen wichtigsten Grund dafür und begründe es! Wenn wir die Diskussion ausgestanden haben, können wir uns um die nächsten Gründe kümmern.

    26. Hallo E.S.

      also einen Moment lang war ich ja verwirrt …. jetzt habe ich meine postings aber nochmal angesehen, und ich frage mich - und Dich damit auch - ernsthaft, warum es so schwierig sein soll, meine Argumentation nachzuvollziehen oder überhaupt zu verstehen. Ich habe nun doch mit Wiederholungen klar meine Meinung dagestellt !!! Wenn Du das nicht verstehen kannst, oder willst …. dann weiß ich es auch nicht.
      Lies doch einfach noch mal meine postings durch, dann wirst Du alles finden, was Du angeblich vermisst - Argumente und Begründungen zu hauf ! Wenn Du ein Argument oder eine Begründung nicht verstehst, kannst Du ja gerne gezielt nachfragen.

      Grüße

      Achim

     

    WichtigeLinks

    JurBlogEmpfehlungen

    Blog'n'Roll