Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /www/htdocs/w005d630/wp-settings.php on line 18

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1199

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1244

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1391

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/classes.php on line 1442

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/wp-db.php on line 306

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/cache.php on line 431

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Declaration of Walker_Comment::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/comment-template.php on line 1266

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 31

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Http in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/http.php on line 61

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::compat_hooks() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 944

Strict Standards: Non-static method LinkLiftPlugin::check_request() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/linklift_unitystyle_kjm53bo84y/linklift_unitystyle.php on line 2714

Strict Standards: Declaration of Walker_post_notification::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/post_notification/functions.php on line 281

Strict Standards: Declaration of Walker_post_notification::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/post_notification/functions.php on line 281

Strict Standards: Declaration of Walker_post_notification::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/post_notification/functions.php on line 281

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method LinkLiftPlugin::widget_linklift_init() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method LinkLiftPlugin::linklift_init() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGeneratorLoader::Enable() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method InSeriesInternal::insert_doc_rel_links() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 339

Strict Standards: Non-static method InSeries::adv_CurrentSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 858

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_current_series_id() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series.php on line 131

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_series_hint() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 142

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 134

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_the_ID() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 147

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 147

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::PostToSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 152

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::GetPostSeriesCachedResults() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 323

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 325

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_entry_table_name() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 330

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_table_name() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 117
EuGH: Bei Unionsbürgern kein Sprachzertifikat für Ehegattennachzug erforderlich « JurBlog.de

EuGH: Bei Unionsbürgern kein Sprachzertifikat für Ehegattennachzug erforderlich

5. August 2008 | Von E. S. | Kategorie: Recht | 81 Kommentare | Artikel versenden


Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method InSeriesInternal::in_series_linker_content_filter() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-includes/plugin.php on line 166

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::get_the_ID() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 881

Strict Standards: Non-static method InSeries::adv_PostToSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 881

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series.php on line 486

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::PostToSeries() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series.php on line 490

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::GetPostSeriesCachedResults() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 323

Strict Standards: Non-static method InSeriesInternal::make_int() should not be called statically in /www/htdocs/w005d630/wp-content/plugins/in-series/in-series-internal.php on line 325

Ich hatte bereits über die Sprachanforderungen beim Ehegattennachzug aus einem Nicht-EU-Land zu einem Deutschen Staatsbürger, einem EU-Bürger und einem Nicht-EU-Bürger berichtet. Um die aktuelle Rechtslage einmal genauer vor Augen zu führen, hatte ich folgendes Beispiel aufgeführt:

EuGH

EuGH

Der Portugiese Cristiano Figo, der Türke Yildiray Altintop und der Deutsche Miroslav Podolski leben in Deutschland. Sie wollen ihre Ehefrauen aus Brasilien, aus der Türkei und aus der Ukraine nach Deutschland holen. Während Christiano Figo als EU-Bürger seine Ehefrau ohne weiteres zu sich nach Deutschland holen kann, müssen die Ehefrauen von Yildiray Altintop (kein EU-Bürger) und Miroslav Podolski (EU-Bürger aber zu seinem Nachteil auch deutscher Staatsbürger) zunächst einmal in ihren Heimatländern einen Deutschtest (Stufe A1 GER) beim “örtlichen” Goethe-Institut ableisten.

Der Grund für diese Ungleichbehandlung ist einfach. Deutschland darf EU-Bürgern keine Einschränkungen auferlegen in Bezug auf deren Bewegungsfreiheit. Bei eigenen Staatsbürgern und nicht EU-Bürgern genießt Deutschland einen größeren Gestaltungsfreiraum. Daher macht es die Einreise von Ehegatten von einem Sprachzertifikat abhängig.

So hat auch der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 25. Juli entschieden, daß sich mit EU-Bürgern verheiratete “Drittstaatler” mit ihrem Ehepartner innerhalb der EU frei bewegen dürfen (Az.: C-127/08). Nach der EU-Richtlinie über die Freizügigkeit der Unionsbürger (Nr.2004/38/EG) hat jeder EU-Bürger das Recht, sich im Hoheitsgebiet eines anderen Mitgliedsstaats zu bewegen und aufzuhalten, wenn er dort
erwerbstätig ist, studiert oder über einen umfassenden Krankenversicherungsschutz und ausreichende Existenzmittel verfügt, um keine Sozialhilfeleistungen in Anspruch nehmen zu müssen.

Der EuGH hat nun klargestellt, daß dieses Recht auch Ehegatten aus Nicht-EU-Staaten zusteht. Das Gericht hob hervor, daß die Ausübung der Freiheiten von Unionsbürgern schwerwiegend behindert würde, wenn diese in einem anderen EU-Mitgliedsstaat kein normales Familienleben führen dürften.

Lesempfehlung: Dänen bestehen auf ihren Mauern

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Digg
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Linkarena
  • Technorati
  • Google Bookmarks

81 Kommentare
Hinterlasse einen Kommentar »

  1. Im Ergebnis dürfen somit deutsche Staatsbürger, auch mit türkischem Hintergrund und Doppelstaatler u.a. EU-Bürger, ihre Ehegatten - ohne - einen Sprachtest auch aus der Türkei - zwecks einer Familienzusammenführung - nach Deutschland und andere Mitgliedsstaaten holen!

    Aber auch nur türkische Staatsbürger dürfen das gleiche tun! Genau, wegen z.B. dem Art. 6 GG und dem ARB 1/80 Beschluss (Verbot der Diskriminierung und Beschränkung und der Still-Stands-Klausel !!) und dem Anspruch, nach mehr als zwanzigjährigen Übergangszeit aus dem ARB 1/80 Beschluss, die zu einer völligen Freizügigkeit bei den hier lebenden türkischen Staatsbürgern führen soll.

    Diese wurde natürlich – wie ich vermute - auch im Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal Superior de Justicia de Madrid (Spanien), eingereicht am 15. April 2008 - Real Sociedad de Fútbol S. A. D. und Nihat Kahveci / Consejo Superior de Deportes et Real Federación Española de Fútbol (Rechtssache C-152/08) des Herrn Kahveci ihren Niederschlang fand! Ein Urteil ist zwar noch nicht im Internet veröffentlicht, das aber kommt bestimmt noch!

    Quelle: http://curia.europa.eu/jurisp/cgi-bin/form.pl?lang=de&newform=newform&Submit=Suchen&alljur=alljur&jurcdj=jurcdj&jurtpi=jurtpi&jurtfp=jurtfp&alldocrec=alldocrec&docj=docj&docor=docor&docop=docop&docav=docav&docsom=docsom&docinf=docinf&alldocnorec=alldocnorec&docnoj=docnoj&docnoor=docnoor&typeord=ALLTYP&allcommjo=allcommjo&affint=affint&affclose=affclose&numaff=&ddatefs=&mdatefs=&ydatefs=&ddatefe=&mdatefe=&ydatefe=&nomusuel=&domaine=&mots=nihat+Kahveci&resmax=100

    Quelle Amtsblatt: http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2008:171:0016:0016:DE:PDF

    Betroffene sollten unbedingt ihre Rechtsanwälte auf diese Tatsachen hinweisen!

    Denn bekanntlich kennen sich selbst mit dem Ausländerrecht befassten Advokaten, wenig mit dem Gemeinschaftsrecht aus, was eigentlich ein großes Manko ist! So gesehen sind viele Pargrahen im deutschen Ausländerrecht sogar bei der Anwendung auf türksiche Staatsbürger völlig rechtswidrig!

    Das gleiche gilt im Übrigen auch für das Arbeitsrecht!

    Zu empfehlen ist auch den Ehegatten zunächst über ein Touristenvisum nach Deutschland zu holen, aber der Hinweis auf das obige Urteil des EuGH und den ARB 1/80 Beschluss zwischen der Republik Tü+rkei und der EWG/EU sollten auch schon hierfür genügen!

  2. Ich habe im Mai 2008 beim Deutschen Konsulat in Istanbul, für meine Frau, einen Turistenvizum beantragt. Jedoch wurde es ohne Grund innerhalb von 2 Tagen abgelehnt, obwohl ich alle Kriterien vollkommend erfüllt hatte. Lediglich hatte ich da noch nicht die Deutsche Staatsangehörigkeit.

    Ab Juli bin ich Deutscher (Juhuu^^) .
    Bedeutet das jetzt, das meine Frau kein Sprachzertifikat beim Familienzusammenführung vorlegen muss?

  3. oooooooohhhhhhhhh jjjaaaaaaaaaaa ……… und ab veröffentlichung braucht dann mein Mann auch kein Sprachzertifikat? ich mein, er kann ja schon etwas deutsch..:) nur hat er kein zertifikat bekommen, da er mit 54 Punkten beim Goethe-Institut durchgefallen ist!

    sollen wir jetzt direkt Visumanträge ohne die Goethe-zertifikate stellen??
    oder müssen wir auf die offiziellen Veröffentlichungen warten??
    ach bitte antwortet mir.. ich heule schon vor Aufregung!!

    Ich will einfach nur meinen Mann so schnell wie möglich hier bei mir haben!!!!
    Meine Hände zittern und ich kann grad nicht glauben was ich lese….oder hab ich was falsch verstanden??!!

  4. Das Urteil ist seit dem 25.Juli im Netz, allerdings noch nicht auf Deutsch.
    Herr Kahveci hat Recht bekommen.( Manche Anwälte verfolgen durchaus das Europarecht)

    Hier eine Übersetzung des Tenors von meiner spanisch sprechenden Referendarin (ohne Gewähr der Richtigkeit)

    Das Verbot jeglicher Diskriminierung gegenüber türkischen Arbeitnehmern, die dem regulären Arbeitsmarkt der Mitgliedsstaaten angehören, in Bezug auf das Entgelt und die Arbeitsbedingungen,
    (so wie es der Art. 37 des Zusatzprotokolls, unterzeichnet am 23. November 1970 in Brüssel und beschlossen, gebilligt und bestätigt im Namen der Gemeinschaft durch die Verordnung (EWG) Nr. 2760/72 des Rates vom 19. Dezember 1972 (ABl. L 293, S. 1), Annex zum Abkommen zur Gründung einer Assoziation zwischen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Türkei, unterzeichnet in Ankara am 12. September 1963 durch die Republik Türkei auf der einen, und den Mitgliedsstaaten der europäischen EWG und der Gemeinschaft auf der anderen Seite, und in deren Namen beschlossen, gebilligt und bestätigt durch den Beschluss 64/732/EWG des Rats vom 23. Dezember 1963, sowie des Artikels 10 Absatz 1 des Beschlusses Nr. 1/80 des Assoziationsrats vom 19. September 1980 bezüglich der Fortentwicklung der Assoziation,
    muss dahingehend interpretiert werden, dass sich die die Anwendung einer Regel eines Sportverbandes in einem Mitgliedsstaat auf einen Profisportler türkischer Nationalität, welcher auf reguläre Weise bei einem Sportverein des gleichen Mitgliedsstaates verpflichtet ist, verbietet, der zufolge die Sportvereine im Rahmen von nationalen Wettbewerben nur eine begrenzte Anzahl von Spielern aus Drittstaaten, die nicht dem Abkommen über den Europäische Wirtschaftsraum angehören, aufstellen dürfen.

    RA Ünal Zeran, Hamburg

  5. Ich bin Deutscher Staatsbürger mit türkischem Hintergrund,darf ich jetzt meine Frau aus der Türkei ohne ein Sprachtest herholen???? Ich versteh die Welt net mehr, kann mir einer jetzt mal sagen ob sie das braucht oder net????

  6. na ja ismail…
    wir bürgerlichen haben nunmal mit dieser Sprache probleme..
    Ich glaub “die” (sorry) wollen uns nur mitteilen, dass zwar das EuGH entschieden hat, aber dass es in Deutschland noch nicht angekommen ist. Das kann sich wohl noch 1-2Monate hinziehen.
    Ganz verstanden habe ich den Ablauf zwar auch nicht… aber vielleicht kriegen wir jemanden noch, der uns das Ganze erläutert:) aber egal in der Überschrift steht nunmal:

    “BEI UNIONSBÜRGERN KEIN SPRACHZERTIFIKAT BEIM EHEGATTENNACHZUG ERFORDERLICH”
    das muss uns fürs erste genügen
    Na ja und bis dann ist mein Mann schon zur zweiten Prüfung angemeldet….

  7. Nach derzeitiger Rechtslage brauchen Ehegatten deutscher Staatsangehöriger einen Sprachzertifikat.
    Das ist klipp und klar so. Es gibt noch keine Rechtsprechung darüber, dass es anders zu sehen wäre.

    Falls Nachzug zu einem deutschen Kind begehrt wird, ist ein Zertifikat nicht erforderlich.
    Bei Unionsbürgern ist das Zertifikat nicht erforderlich, das ist vom EuGH ganz aktuell entschieden worden
    Die Ungleichbehandlung ist politisch gewollt.

    Eine Sonderstellung kommt Türken zu:
    Bei türkischen Staatsangehörigen gibt es unterschiedliche Meinungen darüber, ob es gegen das bereits 1963 geschlossene Assoziationsabkommen und später geschlossene Zusatzprotokoll verstößt, Sprachkenntnisse zu verlangen. Das muss der EuGH klären.
    Ebenfalls ist es nicht eindeutig geklärt, ob sie als Touristen visumsfrei einreisen dürfen.
    Hierzu gibt es ein Verfahren vor dem EuGH.
    Die Fragen hängen miteinander zusammen.

    Weiterhin ist allerdings auch klar, dass bereits Verfassungsbeschwerden bezüglich der Sprachanforderungen anhängig sind.
    Wann die Obergerichte diese Fragen klären, kann keiner voraussagen.
    Mit Sicherheit wird die deutsche Praxis ohne eine Grundsatzentscheidung sich zur Zeit nicht ändern.

    Ich hoffe, dass ist verstänlich genug.
    RA Zeran

  8. Super -.-, jetzt hab ich mir falsche Hoffnungen gemacht.
    Das heisst dann das meine Frau sich an so nem Kurs anmelden muss =(. Man das wird dauern…..
    Wieso können die Obergerichte net mal bissel schneller entscheiden.

    Danke RA Zaran, das war verständlich genug `=(

  9. Ich danke auch Herr Zeran….

    Ein Tipp an dich Ismail.. Meld deine Frau- wenn möglich, direkt beim Goethe-Institut zum Kurs an.
    Dann hat sie nicht solche Probleme, kennt die Lehrer und ist nicht so nervös… Außerdem habe ich gehört, dass Goethe-Schüler etwas bevorzugt werden und dass denen während der Prüfung geholfen wird.
    Kurz gesagt: Goethe-Schüler haben eine 95%“ige Chance zu bestehen.

    Der Kurs dauert fast 3 Monate und kostet um die 1200 YTL.
    Die Prüfung nochmal um die 120YTL. Viel Spaß und große Nerven wünsch ich euch.

    Viel Glück

  10. wie siehts eigentlich aus, wenn man über das Internet eine Petition einreicht??
    ich habs mal einfach versucht.. vielleicht bringts was und der Bundestag hört zu.. hehehe kleiner Scherz:P

    AN ALLE DIE ZUR ZEIT PROBLEME BEIM THEMA EHEGATTENNACHZUG HABEN….

    bitte anklicken; Fragebogen ausfüllen und abschicken!!!

  11. Das Gesetz hat viele Lücken und es tauchen dementsprechend viele Fragen auf.
    Du kannst versuchen deine Frau im Goethe-Institut anzumelden. Sie hätte ungefähr eine halbe Std am Anmeldetag die Chance sich anzumelden, weil spätestens eine halbe Std. später sind die Kurse voll. Ja geil….
    Das lustige ist ja an der ganzen Geschichte das Ehegatten von Unionsbürgern kein Zertifikat brauchen.
    Das heißt man müsste als Deutscher in ein anderes EU-Land auswandern um den Ehegatten ohne Zertifikat herzuholen…Also alle ab nach Holland

  12. Ich bin doch ein Unionsbürger oder???? -.-Lebe in Deutschland als Deutscher.Bin hier geboren,aufgewachsenund bin hier zur Schule gegangen.Hab mein Abschluss mit Mittlere reife abgeschlossen und hab nen Festen Arbeitsplatz als ……facharbeiter.

    Wieso braucht meine Frau trotzdem so ein Zertifikat??? Ich versteh das net.

  13. es könnte ja sein, dass ihr “Zwangsverheiratet” seid, oder dass es eine “Scheinehe” ist!! Das muss ja alles verhindert werden weisse…

    Na ja wir haben auch einfach viel zu lange mit unserer Hochzeit gewartet… 7 Jahre geduldig gewesen und jetzt steht noch Papa Staat im Weg.

    Die ticken einfach nicht mehr ganz richtig… so ist das.

  14. Hallo,

    sehr interessanter Beitrag. War mir, in der Form, auch noch nicht bewusst.
    Doch hätte ich noch eine Frage und zwar die, was ist, wenn man z.B. als deutscher Staatsbürger zuerst nach Österreich oder ein anderes EU-Land zieht. Der Test wäre nicht notwendig. Doch wie ist die Regelung wenn wir, danach, z.B. nach Deutschland ziehen möchten. Deutschtest notwendig? Oder wenn wir, nach der Frist, einen deutschen Pass für meine Gattin beantragen würden. Deutschtest notwendig?

    Wäre super wenn jd. hierzu ne Antwort hätte. Werde die Tage auch über das Thema bloggen. Denke mal das interessiert noch mehr (klar das ein Link zu dem Beitrag enthalten sein wird!).

    Viele Grüße,
    Sven

  15. [...] muss. Das werde ich gleich da fragen wo ich die gute Nachricht auf geschnappt habe, bei den Bloggern vom Jurablog! Das ganze gilt natürlich für ALLE heiraten zwischen EU und nicht [...]

  16. Hallo ich beschäftige mich nun mehr seit einiger Zeit mit diesem Problem und habe dem abgeordneten Uhl eine Frage gestellt. Im unten genannten Link könnt Ihr dazu was lesen…..
    Also im Endefekt hat er meien Frage nicht ganz beantwortet…. :-)

    http://213.203.238.103/index.php?cmd=650&id=5550#frage146715

  17. @ Söhmelioglu Orhan:

    Ihre Frage wurde in der Tat nur ausweichend beantwortet. Im Grundsatz stimmen die Ausführungen aber. Hochschulabsolventen brauchen “in der Regel” kein A1-Test zu absolvieren. Jede Regel hat auch ihre Ausnahmen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es in bestimmten Ländern generell nur Ausnahmen gibt und in manchen eben die Regel. Genaueres können wir aber eben nicht wissen. Ich würde gerne die Begründung der Botschaft wissen. Aber wahrscheinlich geben die nicht einmal eine Begründung ab und beharren auf den Test.

    Aber vielleicht kommt Hilfe von anderer Seite:

    Der EuGH hat aktuell ein Fall zu entscheiden, die, wenn es positiv für Türken ausfällt, dazu führen könnte, dass die Visapflicht für türkische Staatsbürger fällt.

    Konkret geht es in dem Verfahren um die die Pflicht eines türkischen Staatsangehörigen, der von einem türkischen Transportunternehmen als LKW-Fahrer beschäftigt wird, ein Visum zu besitzen, um in das Hoheitsgebiet eines Mitgliedstaats einreisen zu können. Beim Inkrafttreten des Zusatzprotokolls bestand keine derartige Pflicht. Und Visa-Verschärfungen für türkische Staatsbürger sind nach der Stillstandsklausel nicht erlaubt.

    Das Urteil könnte auch Auswirkungen auf den Sprachtest für Ehegatten haben. Die Entscheidung wird Januar, Februar 2009 erwartet.

    Quelle: http://www.migrationsrecht.net/nachrichten-auslaenderrecht-europa-und-eu/1196-eugh-soysal-c-228/06-standstill-zusatzprotokoll-visa-einreise-sprachpruefung.html

  18. Der EuGH hat aktuell ein Fall zu entscheiden, die, wenn es positiv für Türken ausfällt, dazu führen könnte, dass die Visapflicht für türkische Staatsbürger fällt.

    Das glauben sie doch nicht wirklich oder? Das EuGH kann entscheiden, wie es will. Meiner Meinung nach wird die BRD immer wieder etwas neues hervorbringen und die Sache wieder einmal umdrehen.
    Na ja das wäre eine Revolution, wenn die Visapflicht für türkische Staatbürger fällt :)

  19. Also ich fasse mal kurz zusammen um was es geht.

    Wegen diesem A1 haben wir ganz schön viel herausgefunden was jeder anscheinend schon weis.

    Als
    1. Sagt die ABH wenn Ihre Frau einen Hochschulabschluss hat, hat sie im Normalfall keinen Anspruch auf einen Integrationskurs und keine verpflichtung. Was im umkehrschluss heissen würde sie bräuchte in der Türkei keinen A1. Lt. GEsetz
    2. Ich habe mit einem herr Tannenberger Tel. der ist im Auswärtigen Amt für Türkei zuständig. Der Sagt so wie es im Recht steht und so wie sie mir das Schildern brauchen sie keinen A1.
    3. Habe ich dem Uhl das geschrieben. Die antwort seht ihr selber.
    4. HAbe ich ein Fax an die Türkische Botschaft geschrieben. Antwort: Die ausnahemn Trifft nicht für sie zu.
    5. Habe ich in der Türkei angerufen und die Dame die mir das Fax geschickt hat gesagt. Wortwörtlich :
    Diese ausnahme Trifft nicht auf Ihre frau zu. Ich bin für die ganzen Visa zuständig. Das ABH hat nichts zu entscheiden. Die ABH hilft uns lediglich bei der entscheidung und schickt uns die nötigen unterlagen. Wir entscheiden ob sie visa kriegen oder nicht. Ihre Frau braucht ein A1 ohne geht nix.

    So was also würdet Ihr noch tuhen. Aber ohne das es Probleme regnet ??

  20. @ Söhmelioglu Orhan:

    Ist deine Frau eigentlich schon bei einem Sprachkurs angemeldet? Oder versucht Ihr es einfach so mal ein Visum zu bekommen? Und hat jemand von der Botschaft oder vom ABH gesagt, wie die beurteilen können, das deine Frau nicht unter diese Regel fällt?

    gib mal bei google “multikulti ladys” ein. Dort in dem Forum sind sehr interessante Geschichten über die ABH und die Botschaften zu lesen. Verschiedene Situationen sind beschrieben. Z.B. die gleichzeitge Befragung durch die Botschaften bei Verdacht auf Scheinehen etc.
    Sehr intressant, was man alles findet ;)

  21. Hier der Link vom Forum.
    Leider ist es meistens von Frauen “genutzt”. Das ist natürlich auf den Namen des Forums zurückzufürhren, aber ich finde, männliche betroffene sollten da auch mal reinschauen.

    http://multikultiladys.foren-city.de/

  22. Mein Mann hat jetzt auch die 2. Prüfung nicht bestanden! Nur 51 Punkte!!!
    Ich drehe durch!!! Was ist das für ein Land, in dem wir leben???!!!!
    Was soll man noch alles können??
    Wir haben nächte lang geübt und er kann schon sehr viel!! Was für Prüfungen sollen das sein!!??

    Es haben genau 85 Leute von 100 NICHT bestanden!!!
    Das ist echt nicht mehr normal!!

  23. Meine Frau hat schon jetz die 5 woche mit kursen fertig.
    Da wo sie wohnt (Gaziantep) besucht sie die beste schule!
    Lernt daheim auch noch.Programme online kurse die volle sache :-) Die pakt den Bloeden A1 bestimmt da sie ja 2 Diplome auch schon hat.
    Aber ich moechte das wenn diese ausnahme reicht das sie ohne A1 komt. Wenn es mein Recht ist dann bestehe ich darauf,

    Ja das ist genau das Problem. Es heisst nicht es ist 5 vor 12 sondern mittag.
    Was meine ich damit das heisst. Da steht Integrationsbedarf gering?
    Was heisst das steht ja in der Antwort vom Uhl. Ich habe direkt beim UHL angerufen. Der war nicht da. Jetz rede ich mit der sekretaerin und reiche es mal schriftlich ein um das zu sehen was da rauskommt.
    Das habe ich mit Ihr so ausgemacht.

    Alle schieben das hin und her und die aus der Botschaft hat gesagt ich bestimme sie braucht eins :-)

  24. @ Orhan:

    freu dich nicht zu früh… A1 endet meistens bei B1.
    Schonmal eine Prüfung in der Hand gehabt?
    Aber Glück muss man auch haben. Ich kenne eine Lehrerin aus dem Goethe-Institut. Sogar sie regt sich auf, dass manche Prüfungen der “Hammer” sind! Ihre eigenen Schüler gehen ja dabei auch den Bach runter. Aber wer ist zuständig für diese Prüfungen? Weiß jemand bescheid?

    Sagt bloß Frau Maria Böhmer und ich falle um. :(

  25. hahaha…
    @ Orhan…
    Herrn Peter Uhl habe ich auch geschrieben.
    Und zwar sehr sehr patzig :)
    Ist mir inzwischen egal, wie es sich anhört. Die sollen mal langsam kappieren, dass viele keine Geduld mehr aufbringen können. Das sollten noch mehr betroffene Menschen machen.
    NERVT DIE POLITIKER NERVT DIE BUNDESREGIERUNG BIS SIE DIESES GESETZ AUFHEBEN :)

    hoffentlich zeigen sie keine Trotz-Reaktion ;)
    Nachher müssen wir Deutsche auch noch auswandern :)

  26. Wer Herrn Uhl nicht richtig zuordnen kann…

    hier bitteschön eine Adresse, wo ihr seine Meinung über den Ehegattennachzug findet.
    Sehr Aufschlußreich ist übrigens der letzte “Paragraph”.

    hier

  27. Hallo

    Ich habe im August diesen Jahres in der Türkei geheiratet und meine Frau im Goethe-Institut,in Istanbul,zum lernen der deutschen Sprache angemeldet.
    Als ich mir das Lehrmaterial angeschaut habe wurde es mir ganz schön übel.
    Was da bei der Vorbereitung zur Prüfung abverlangt wird,ist kommplet über trieben.
    Ich denke nicht das meine Frau irgend wann mal,wenn Sie nach Deutschland kommt,nie nach den Sprachen in den verschiedenen Ländern gefragt wird. Zu dem werden noch deutsche Städte erwähnt wie z.B Essen und Dresden die eh keiner im Ausland kennt.
    Ich bin der Meinnung,das die Deutsche Regierung die Einreisewilligen mürbe machen möchte und das scheitern der Ehe hofft

  28. Falls es jemanden interessiert…:

    hier eine pdf-datei zum Ehegattennachzug. Ganz zum Schluss ist auch ein Muster-Zertifikat des Goethe-Insitituts. Zusätzlich bekommen die jeweiligen Stellen in diesem Schreiben bzw. in dieser Richtlinie die Verwaltungsvorschriften auferlegt, die die Ausländerbehörden und Botschaften befolgen müss(t)en!

    Etwas Zeit muss man natürlich wie immer investieren, aber es lohnt sich für betroffene auf jeden Fall ;)

    hier klicken

  29. Hallo,

    ich lese hier oft die Kommentare, die auch sehr interessant sind, weil ich auch davon betroffen bin. Nun kann ich nicht widerstehen, auch mein Problem zu schildern, und einige Fragen zu stellen. Ich habe von vielen Freunden und Bekannten gehört, dass die Bedingung “Sprachprüfung” aufgehoben ist aber das Gesetz noch nicht verabschiedet wurde. Weiß vielleicht einer ob dies stimmt?
    Ich bin seit über 2 Jahren verheiratet und mein Mann hat leider zum 2. Male die Prüfung nicht bestanden.Ich bin fast am Durchdrehen… Ich habe die deutsche Staatsbürgerschaft, aber leider keine feste Arbeitsstelle, mache nur Minijob, weil ich unbedingt studieren möchte, sobald ich einen Studienplatz habe. Kann mir vielleicht einer sagen, ob ich diesbezüglich vielleicht auch Probleme bekomme für den Ehegattennachzug, wenn ich weder eine feste Stelle noch einen Studienplatz bekomme???
    Würde mich freuen, wenn einer antwortet…

  30. Na ja, bei der Ausländerbehörde hat man mir gesagt, dass es ausreicht, wenn ich einen Mietvertrag vorlege.
    Also ihnen zeigen kann, wo mein Mann bleiben kann.
    Die Begründung hierzu ist natürlich, dass man deutsche Staatsangehörige ist.

    Ich hab nämlich damals gefragt, ob ich Lohnabrechnungen etc. vorlegen muss, da meinte der Sachbearbeiter, dass es nicht nötig sei.

    Aber ich würd an deiner Stelle selbst bei der Ausländerbehörde nachfragen.
    Wir wissen ja alle, dass viele ganz verschiedene Auffassungen bei diesem Thema haben.

    Viel Glück.

  31. @ elif: Vielen Dank für die Antwort, eine Wohnung habe ich schon, wo ich umsonst die Miete zahle, hatte nie gedacht, dass mein Mann so lange brauchen würde hierher zu kommen. Vor einem Jahr hat mir die Ausländerbehörde dies auch bestätigt, dass die Lohnabrechungen nicht nötig seien…ich wollte aber trotzdem hier die Frage stellen, daher DANKE SCHÖN…
    Die erste Frage konnte mir leider noch niemand beantworten…wegen dem Sprachzertifikat, ob die Bedingung abgeschafft wurde oder nicht…

  32. @ Sobia:

    Schau dir diesen link an ich verfolge es schon seit Wochen

    Lg

  33. Na ja… es wird ca. 3 Monate dauern, bis ein Urteil gefällt wird.
    Und ob dieser Positiv ausfällt oder nicht, ist auch bedenklich.

    Ich würde da keine großen Hoffunungen reinsetzen. Die Bundesregierung wird sich da auch etwas nettes für die Türken ausdenken und irgendwelche AUSNAHMEN einbringen.

    Na dann… Die Hoffnung stirbt wohl wie immer zuletzt.

  34. @ ömer:

    danke für den Hinweis auf diesem Link…
    die Hoffnung stirbt natürlich zuletzt, aber was mich etwas irritiert, ist, ob die Visapflicht, Sprachprüfung nur für die türkischen Bürger ausfällt? Der Mensch sollte ja immer positiv denken…wenn diese Pflicht für die türkischen Bürger ausfällt, dann wird dies ja wohl auch auf die anderen ausländischen Ländern zutreffen…
    ich bin nämlich aus Pakistan….

  35. hallo leute ich hoffe nur das es aufgehoben wird den ich vermisse meine mann so sehr den ich zeit jahren nicht gesehen habe ich habe keine kraft mehr ich warte nur noch auf die entscheidung

  36. salam
    und ist der Gesetz aufgehoben?

  37. nein noch lange nicht….
    aber zwischenzeitlich hat mein Mann endlich die A1 Prüfung geschafft ;)
    Drei Anläufe haben wir dafür gebraucht!

    Alle guten Dinge sind wohl doch drei :)

  38. @elif : Herzlichen Glückwunsch, freu mich für dich das dein Mann die ****** Sprachprüfung geschafft hat.
    Drück die Daumen das er sein Visum schnell bekommt, hast ja schon genug gewartet.

    Es gibt ja noch Wunder heutzutage =), hoffentlich trifft es auch meine Frau das sie es packt *bete*

  39. @ Ismail:

    hmm danke dir ;)

    ich hoffe ihr schaffts auch bald!!! In welcher Stadt wird denn deine Frau in die Prüfung gehen?
    Istanbul / Izmir / Ankara? Also mein Mann hat 2 x in Istanbul und das letzte in Ankara abgelegt. Ankara ist wohl von der Atmosphäre ganz schlimm.(Wie beim Militär, sagt mein Mann)
    Die Arbeitskräfte von Putzfrau bis Lehrer sind in Ankara sehr frech und herablassend. Na ja man kennt ja unsere Türken… Manchmal übertreiben sie es einfach ;)
    Letzten Endes sind es nur Sprachprüfungen des niedrigsten Nieveaus, aber neeeinnnn… da kommen ja Deutsch-Professoren aus den Prüfungen :)

    Viel Glück ;)

  40. @ elif:

    Sie wird in Ankara ihre Sprachprüfung ablegen, hofffentlich wird sie net unter der schlechten Atmosphäre leiden.

    Wie war denn die Prüfung??? Wie viele Punkte hat denn dein Mann erreicht???

  41. 67 Punkte! In seinem Kurs hatte er aber immer 80-90 Punkte erzielt :) das waren auch Goethe-Prüfungen. Es waren auch kleine Fettnäpfchen vorhanden.

    Ein Beispiel:
    Es wird im Unterricht meistens beigebracht, wie viel etwas “kostet”. In der Prüfung jedoch fragen sie nach dem “Preis”. Das sind so Kleinigkeiten, die es schwer machen. Und wenn man mal eine Vokabel falsch versteht, ist der größte Teil des Briefes hin. Also wenn man eine Vokabel nicht kennt, dann sollte man auch nicht herumrätseln und irgendwas hinschreiben;)
    Vor Aufregung vergisst man natürlich auch mal ein paar Pronomen und schon sinken die Punkte.

    Es gibt ja 4 Teile einer Prüfung: Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen.
    Am meisten gibt es Probleme im Teil “Hören”, da die Dialoge viel zu schnell gesprochen werden.
    Dieser Teil der Prüfung ist sowas wie ein Glücksspiel :)
    Einfach wahllos ankreuzen und gut ist.

    Deine Frau soll sich bloß nicht runtermachen lassen. Vor allem sind Fragen verboten! Eine Aufsichtsperson hat sich voll aufgeregt, weil mein Mann eine Frage stellen wollte. Genau diese Frau hat aber einer anderen Schülerin geholfen… ich will nicht wissen, wessen Tochter es war. Ihre ganzen Lösungen wurden wohl von allen Lehreren beobachtet und ab und zu wurde stillschweigend auf Fehler hingewiesen!
    Unfair aber wahr… So ist das Leben. Es wird aber klappen, macht euch mal keine Sorgen. Ich weiß es zieht sich hin und die Nerven machen nicht mehr mit. Geduld muss man schließlich üben!

    Wie gesagt… das sind Eindrücke/Erfahrungen meines Mannes.
    Hoffe es hilft weiter bzw. nimmt die Spannung ?! :)

  42. @ elif:

    Herzlichen Glückwunsch….freue mich für dich, …wenigstens eine erfreuliche Nachricht, die ich hier gelesen habe…Darf ich fragen, wir du deinem Mann vor hier aus geholfen hast bzw. wie kann man von hier aus einem helfen….mein Mann hat leider zum zweiten Mal die Prüfung nicht bestanden, diesmal haben ihm in den schriftlichen Teil nur 2 Punkte gefehlt um zu bestehen….und ich weiß nicht, was ich tun soll…

  43. @ elif:

    Hallo Elif!

    mich freut es auch sehr, dass Dein Mann es endlich geschafft hat. Wenn er endlich einreist und ihr euch eingelbt habt, möchtest Du für uns vielleicht ein Erfahrungsbericht schreiben, von dem was Dein Mann alles gesehen und beobachtet hat. Ich bin mir sicher, dass es vielen hilft, die in einer ähnlichen Situation sind. Allein der Gedanke, dass man nicht allein ist mit einem Problem erleichtert doch ungemein.

    Viel Glück jedenfalls in eurem neuen Lebensabschnitt.

  44. Danke euch :)
    Na klar.. schreiben tue ich gern. Meinem Mann und mir ist es schon bewusst, was uns erwartet.
    Ich denke die erste Zeit wird schwierig, aber zusammen schafft man es. Integrationskurse, Fahrschulbesuche, neue Kontakte….. bin mal gespannt :)

    @ Sobia:
    Nicht aufgeben! Als mein Mann in die dritte Prüfung gegangen ist, hatten wir überhaupt keine Hoffnung mehr. Es war uns egal, wie es am Ende ausschaut. Wir haben uns nur vorgenommen einfach weiterzumachen! Also… mein Mann der hat im Juni einen 2-monatigen Kurs in Istanbul besucht (kein Goethe-Institut) und ist daraufhin in seine 1. Prüfung. (53 P.)= durchgefallen.

    Beim zweiten Mal hatten wir kein Geld mehr und haben jeden Abend am Telefon gelernt und gepaukt.
    Ich habe mir im Internet vieles runtergeladen und ausgedruckt. Gleichzeitig hatte mein Mann diese auch vorliegen. Es war harte Arbeit und wir haben uns oft gestritten. Ich habe versucht ihm ein paar Tipps und Tricks zu zeigen, wie man die deutsche Sprache besser verstehen kann. Vor allem das Textverständnis.
    In den Prüfungen ist “selektives lesen” gefragt. Das bedeutet, dass man nicht alles zu verstehen braucht, sondern sich die Wörter aussucht, die man versteht und somit in Zusammenhang bringt. Wie ein Puzzle.
    Und das Sobia, ist harte Arbeit…. Schreibt euch sms auf Deutsch. Auch wenns nur Kleinigkeiten sind.

    Es hilft wirklich… Wir haben etliche Briefe geschrieben. Die sind eigentlich auch “leicht”, wenn man den Dreh raus hat. Beim Brief sind es immer die selben Muster. Wenn ich es näher erläutere, dann brauche ich noch mehr Platz :) Schau dir die Prüfung am besten selbst im Internet an.
    Wie gesagt… ich war mir sicher, dass mein Mann es beim zweiten Mal auch schafft.
    Aber wir haben uns getäuscht.

    Dann beim dritten Mal hats geklappt :)

  45. Ach und ich hab noch Lernmaterial zur Verfügung, die mir eine Lehrerin vom Goethe-Insitut bereitgestellt hat. Es ist in einem anderen Forum… hier der link:

    hier klicken

  46. @ elif:

    vielen Dank für deine Tipps…die Lernmaterialien, zu dem der o.g. Link führt, da sind ja auch Leseheft und Lernwortschatz Heft aufgelistet…meinst du, wenn ich die kaufe und meinem Mann zuschicke, ob sie hilfreich sein werden?

    …ich bin wirklich verzweifelt, wir streiten uns oft mehr, als das wir nett zueinander sind…im Juni hat auch mein Mann einen Kurs besucht, aber die Prüfung leider nicht bestanden. Ende Okt hatte er wieder eine Prüfung abgelegt, aber da hat er sich zu Hause vorbereitet….jetzt haben wir uns entschieden, dass er nochmal einen Kurs besucht…das Schlimme ist, in meinem Land gibt es nur 2 Goethe Institute, die auch sehr sehr weit weg sind, zudem kommen noch die Kosten, die einem in den Wahnsinn treiben…
    ich weiß echt nicht, wie ich ihn noch helfen kann…aber trotzdem vielen Dank für deine Tipps…

  47. salamo alaykom
    erstens Herzlichen Glückwunsch!
    ich habe gehört in düsseldorf wird das aufgehoben?!?weiss jemand etwas drüber!ich glaube das auch nicht!aber fragen kann man:)
    schönen tag noch für alle!

  48. @ Sobia:
    wie gesagt.. es sind Lernhilfen von einer Lehrerin am GI, die mir das empfohlen hat. Es sind viele Vokabeln, aber die braucht er nicht alle lernen, sondern kann immer wieder darauf zurückgreifen.
    Es ist wirklich schlimm ich kenne das. Die Situation spitzt sich weiter zu, aber versuch einfach dich zu gedulden und steh deinem Mann bei. Vermeide Konflikt-Situationen und zeig ihm, dass du da bist, was immer auch passiert. Denn Männer gehen etwas sensibler mit der Sache um. Sie reagieren manchmal viel zu heftig, aber sie fühlen sich nunmal ganz schlecht in so einer Situation! Es ist für die meisten eine Demütigung, die sie ganz schlecht verarbeiten können. So hat es mein Mann immer geschildert.

    Aber es ist nunmal eine Ehe.. wie sagt man doch gleich? In guten, wie in schlechten Zeiten ist man füreinander da! Niemand behauptet, dass etwas leicht ist.
    Seht es vielleicht als “Mutprobe” an. Oder sogar einen “Ausdauertest”. Denn am Ende kann man sagen, dass man trotz schwerer Zeiten, immer zueinander gehalten hat!

    Macht euch nicht verrückt. Ihr versucht es einfach nochmal… bis es klappt.

  49. @ elif:

    nochmal vielen Dank für deine Hilfe und den Tipps…das eine Buch bzw. Leseheft habe ich mir jetzt bestellt, was auf dem o.g. Link aufgeführt war. Hoffe, dass ich vielleicht dadurch meinem Mann helfen kann…

    ich werde bestimmt nicht wegen so einer Prüfung meine Ehe aufs Spiel setzen…wie gesagt, der Mensch muss sich selbst Hoffnung geben, Mut zusprechen…aber Danke für deine Tipps…

  50. salam!
    und gibt es Neuigkeiten!:)
    salam

  51. nein leider nicht… denn wenn es so wäre, hätte ich gestern von der Petitionstelle (Bundestag) nicht so eine Antwort bekommen, in der es hieß, dass doch einfache Deutschkenntnisse zu machen wären und dass dies keinerlei Schwierigkeiten bereiten müsste/dürfte, da es ja die niedrigste Stufe (A1)wäre bla bla bla…..
    Egal …wieder einmal viel zu spät. Tatsächlich!Man schafft diese Prüfung mit viel Mühe und harten Zeiten…Aber man darf ja nicht sentimental werden! Schon gar nicht unsachlich. Denn es geht ja nur um die Zukunft frisch verheirateter Ehepaare…. Gefühle sind da VERBOTEN ;)

    Adios Amigos

  52. @ Sobia:
    Hello,
    I was wondering if you guys can help me out, my name is Aman Raja, From Toronto, Canada. I am looking for a Sobia Khan, a family friend in Frankfurt. Searched Google and came to this page. if that is you or if you can please e-mail me, aman_raja@rogers.com, thanks,
    Salamz.
    ______

    Hallo,
    Ich frage mich, wenn euch kann mir helfen aus, mein Name ist Aman Raja, aus Toronto, Kanada. Ich suche eine Sobia Khan, ein Freund der Familie in Frankfurt. Google-Suche und kam zu dieser Seite. wenn es das ist, wenn Sie oder Sie können Sie bitte eine E-Mail mir, aman_raja@rogers.com, Dank,
    Salamz.

  53. Hallo Wünsche allen hier einen guten rutsch

    und hoffen das das Jahr 2009 besser für uns alle wird !

  54. Freunde meine Frau hat die Deutschprüfung in Ankara bestanden mit 79 Punkten =).
    Es war wirklich ne harte Zeit, hoffentlich haben wir es bald hinteruns wenn es mit dem Visum auch alles klappt.

    Lg
    Ismail

    Wünsche alle anderen Glück die auch die gleiche Probleme haben

  55. @ Ismail:

    Hallo Ismail,

    freut mich wirklich sehr das deine Frau die Prüfung bestanden hat und ich hoffe sehr das alles mit dem Visum klappt.
    Aber das traurige daran ist, dass wir dieses Gesetzt hinnehmen müssen das völlig eine Ungerechtigkeit zwischen den Nationen hervorgebracht hat. Es verletz meine Seele und meine Würde.

    Wie haben das Recht nicht als Türken, nicht als Deutschestaatsangehörige sondern als ein Mensch mit unseren Ehepartnern/innen zusammenzuleben ohne davor Hürden zu überwinden.

    Ich wünsche dir und deiner Ehefrau alles guten und schöne im Leben.

    E.K

  56. Nach fast 1,5 Jahren kommt morgen meine Frau. Wir habens geschafft legal und ohne den deutsch Test.
    Wir haben einiges durchgemacht. Hassgefühle kommen in mir hoch wenn ich daran denke…
    Manchmal dachte ich, könnte der nächst osmama werden…Naya abwarten was die zukunft noch bringt.

  57. @ Sirg:

    Hallo Sirg,

    erstmal Gratulation, dass deine Frau endlich bei dir ist…

    Darf ich fragen, warum deine Frau keinen Sprachkurs besuchen musste? Erwartet sie ein Baby?
    Wäre nett wenn du etwas dazu sagst…ich warte nämlich schon seit 2 Jahren ;-((

    Ich wünsche dir und deiner Frau alles Gute im Leben.

    Sobia

  58. War klar dass das Urteil de EuGH im Fall Soysal, nur für Fernfahre gilt. http://www.verkehrsrundschau.de/eugh-urteil-tuerkische-trucker-brauchen-kein-deutsches-visum-807899.html

  59. Es ist erschreckend zu lesen , wie viele Ehepaare von diesem unsäglichen Gesetz betroffen sind . Auch ich warte darauf , dass mein Ehemann zu mir nach Deutschland kommen darf. Bisher hat er den Sprachtet nicht bestanden und wir haben die Papiere nach einem mündlichen Vorsprechen bei der Botschaft erstmal so eingereicht. Wie es weitergeht wissen wir noch nicht , aber ich habe am 11.06. 09 einen Termin bei der ABH. Allerdings habe ich nebenbei eine Petition eingereicht ( was übrigens bisher schon viele getan haben ) , habe an die Grünen , die FDP und den Fernsehsender WDR geschrieben . Vielleicht bekommt man ja von irgendwo Unterszützung . Der WDR will einen Beitrag über das Thema machen und würde sich über weitere Zuschriften freuen (Cosmo TV /// Maike.Wuellner@WDR.DE // Tel 0221/220-9147 ). Wir sollten alle Möglichkeiten ausschöpfen , um die Öffentlichkeit auf unsere schwierige Situation aufmerksam zu machen . Einzeln erreicht man nicht viel , aber Gemeinsamkeit macht ja bekanntlich stark . Ich freue mich über dieses Forum , weil man hier Menschen trifft , die genau verstehen , wovon man spricht und wie man sich fühlt . Danke - und Allen viel Glück und Kraft um alle Hindernisse zu bewältigen . Liebe Grüsse Angelika Faye , Bremen

  60. @ Angel-faye:

    Hallo Angelika,

    ich freue mich, dass nach langer Zeit jemand hier was geschrieben hat,…denn ich besuche fast täglich diese Seite. Ich bin schon total deprimiert, weil ich schon seit fast 3 Jahren auf meinem Ehemann warte…und es ist so vergeblich, die Sprachprüfung ist so schwer..
    Ich wollte fragen, ob die o.g. Nummer eine Hotline ist oder eine normale Festnetznummer, denn dann würde ich direkt anrufen. Oder was sollte man an die Maike.Wuellner@WDR.DE// mailen? Einfach eigene Situation schildern???

    Würde mich für eine kurze Nachricht freuen.
    Liebe Grüße - Sobia

  61. Hallo Sobia - ich danke Dir für Deine Antwort . Es tut mir sooo leid , dass Du nach dieser langen Zeit noch immer nicht Deinen Mann bei Dir hast . Ich kenne meinen Mann zwar auch schon seit Anfang 2007 , aber geheiratet haben wir erst letztes Jahr im August . Die Sprachtests gehen weit über das geforderte Mass hinaus . Eigentlich werden ja nur einfache Sprachkenntnisse verlangt , aber die Kurse und Prüfungen laufen auf enem viel höheren Niveau ab . Das ist Absicht , denn es ist von “Oben” ja gar nicht gewollt , dass sofort bestanden wird . In den Texten sind Wortspielereien zu finden , die selbst ich als Deutsche erst beim wiederholten Lesen verstanden habe. Ich habe über das Thema viel recherchiert und gelesen . Dabei bin ich hier gelandet :-)) und habe unter Anderem auch den Tip mit dem WDR gefunden . Hast Du schon mal bei “Multikulti Ladies ” nachgeschaut ?? Das ist ein Forum ( eins von vielen) zu unserem Thema . Ich habe an den WDR geschrieben und kurz meine Situation geschildert , danach habe ich zwei Rückrufe erhalten und wir haben alles durchgesprochen . Wenn Du Dich auch dort melden würdest , das wäre schön . Du kannst Dich dort gerne auf mich berufen . Vielleich melden sich ja noch mehrere Betroffene . Ich denke , wir müssen einfach alles versuchen . Ich habe den WDR auch mit in Kopie genommen , als ich die FDP angeschrieben habe . Die Grünen + Die LINKE haben mein Schreiben auch bekommen . Diese Parteien sehen unsere Situation ziemlick klar und ich hoffe , sie können etwas bewirken . Und je mehr Informationen sie von aussen bekommen um so besser. Lieben Gruss angelika.faye@yahoo.de

  62. @ Angel-faye:

    vielen Dank für die schnelle Antwort Angelika. Das stimmt, dass die Sprachtests weit über das geforderte Niveau hinaus gehen. Ich habe auch bei Multikulti Ladies geschaut, da standen auch Tipps drin, wie wir unseren Partnern bei der deutschen Sprache helfen können. Ich habe meinem Mann schon soviele Lernunterlagen, Übungsbücher etc geschickt, aber immer fehlt ihm etwas laut des Sprachinstituts.
    Darüber hinaus kommt, dass ich zur Zeit studiere, und ich weiß nicht ob dies auch ein evtl Problem darstellen wird. Weißt du vielleicht, ob dies ein Hindernis für mein Mann wäre um hierher zu kommen???

    Ich werde aufjedefall an die WDR schreiben und ihnen meine Situation schildern. Leider habe ich momentan auch das Problem, dass ich während meines Studiums nicht so aktiv sein kann. Daher suche ich immer nach Anhaltspunkten, wo ich mich direkt hinzu wenden kann. Vielen Dank für deine Hilfe.

    Würde mich für weitere Hilfsbeiträge freuen.
    Lieben Gruß - Sobia

  63. Hallo Sobia - dass Dein Studium ein Hindernis ist , kann ich mir eigentlich nicht vorstellen , aber ich weiss es leider auch nicht genau. Vielleicht gibt es in diesem Blogg ja jemanden , der die Frage genau beantworten kann . Wenn Du an den WDR schreibst , dann nimm eventuell auch die Parteien mit in Kopie : guido.westerwelle@bundestag.de ( FDP ) , wolfgang.wieland@bundestag.de ( Grüne ), volker.ratzmann@grüne-fraktion-berlin.de ( Rechtsanwalt + Parteimitglied Grüne ) . Dann hat man ja schon einiges ins Rollen gebracht . Du kannst mich auch unter meiner Mail-Adresse anschreiben . Wenn man wenigstens erstmal erreichen würde , dass der Sprachtest NACH ZUZUG gemacht werden kann , das wäre zumindest eine Option . Hier bei uns , im deutschen Umfeld , würden unsere Männer die Sprache ganz schnell lernen und den Test bestehen . Hier könnten wir direkt helfen und zusammen lernen . Sprache muss sein , das streitet ja sicher niemand ab , aber bitte hier vor Ort !! Na ja , wir werden es schon schaffen , da bin ich mir sicher . Es macht mich allerdings auch wütend , dass unser Staat so in unser Privatleben eingreifen darf . Laut Gesetz §6 Schutz von Ehe und Familie heißt, es , die Ehe ist die natürliche Schutzzone vor Übergriffen durch den Staat. Dieses Gesetz wird einfach missachtet !!! Man fühlt sich diskriminiert ( es gibt ja Staaten , die die Auflagen nicht erfüllen müssen) , kriminalisiert ( ist es vielleicht eine Zwangsehe oder eine Scheinehe ??? ) und hilflos . Bis bald . L.G. Angelika

  64. Hallooo…. :) das freut mich aber, dass meine Nachrichten euch geholfen haben:)

    Lernmaterial, Medien etc.
    Ich habs ja auch versucht, aber jede Hilfe kam halt zu spät. Mein Mann besucht hier schon seit 5 Monaten einen Integrationskurs und voila! Er spricht schon sehr viel besser Deutsch, denn er ist mit deutscher Sprache “umgeben”! Es fällt viel einfacher sich “zu integrieren”! :P

    Viele Sachen sind ihm aber auch ungeheuerlich fremd… Die Integration fängt also zu Hause, bei den Ehefrauen an. Man muss stark bleiben. Es hört nämlich nicht auf.. Der ewige Kampf um die Integration.

    Es ist nicht nur die Sprache, die unsere Ehepartner lernen müssen, sondern etwas über ein Land, welches mit Regeln überflutet ist….!
    Wir werden demnächst auch etwas über unseren Alltag berichten. Über die Erlebnisse, die mein Mann hatte und wie er Deutschland wahrgenommen hat (und weiterhin wahrnimmt). Wird bestimmt lustig.
    Bei vielen Sachen haben wir dann doch Meinungsverschiedenheiten… (obwohl welches Päärchen denn nicht) :)

    Wird spannend für uns :)

  65. Guten Morgen meine Lieben !

    Dieses steht ja in dem weiter oben abgedruckten Bericht :
    “Der EuGH hat klargestellt, daß dieses Recht auch Ehegatten aus Nicht-EU-Staaten zusteht. Das Gericht hob hervor, daß die Ausübung der Freiheiten von Unionsbürgern schwerwiegend behindert würde, wenn diese in einem anderen EU-Mitgliedsstaat kein normales Familienleben führen dürften” .

    Also das bedeutet , dass ich als Deutsche in Deutschland nicht schwerwiegend in meinen Freiheiten behindert werde , wenn mir der Staat verbietet , mit meinem Ehemann zusammenzuleben wenn er nach deren Ermessen nicht genug Deutsch spricht. Wenn ich in einen anderen EU-Staat umziehe, muss mein Mann die jeweilige Sprache NICHT lernen und man kann uns das Zusammenleben nicht verwehren und muss ihm ein Visum ausstellen????? Verstehe ich das so richtig ? Deutschland wälzt die Verantwortung für den gesetzlich verankerten Schutz der Ehe damit ja eigentlich nur ab . Aber wenn ich die Möglichkeit hätte - vorausgesetzt , ich habe das wirklich richtig verstanden - dann wäre das doch eine gute Lösung für uns alle . Wir wechseln in einen anderen EU-Staat , Deutschland ist uns los ( man will ja eh die Zuwanderung eindämmen) ,und wir können unsere Ehepartner schnell bei uns haben . Dafür siedeln dann im Gegenzug Menschen aus anderen EU-Staaten mit dem selben Problem hier bei uns an und umgehen damit die Probleme in Ihren Ländern . Toll. Sollten wir vielleicht unter Betroffenen eine “Wohnungstauschbörse” eröffnen?? Dann wäre es noch einfacher.

    Jedenfalls lassen einen alle diese Gedanken nie los - Tag und Nacht . Ich habe in der Nacht mit meinem Mann telefoniert und danach stundenlang wachgelegen und gegrübelt. Das kann doch wohl nicht sein . Der Staat raubt uns unseren Schlaf!!! Er macht uns krank !!! Ich fühle mich heute früh wie gerädert und komme einmal mehr zu der Überzeugung , dass ich nicht mehr lange hier in Deutschland leben kann .
    Ich muss einfach immer mal wieder einen Komentar schreiben , denn hier im Blog sind wenigstens Menschen , die die Situation nachvollziehen können. Schönes Wochenende . L. G. angel-faye

  66. @ angel-faye:

    Hallo Angelika,

    alles was du geschrieben hast, stimmt vollkommen…
    habe seit letztem Sommer einen Anwalt zur Hilfe genommen bzgl der Angelegenheit meines Mannes…
    (ich schrecke schon jetzt vor seinen Kosten :-(

    Ja, es stimmt, wenn du in ein anderes EU-Land gehst/ ziehst, muss dein Mann keine Sprachnachweise aufweisen. Denn dies würde gegen die Menschenrechte der EU-Bürger stoßen, was totaler hirngespinnst ist, denn Deutschland ist doch auch ein EU-Land, d.h. aber dass man hier nicht menschengerecht behandelt wird…unsere Rechte als “Deutscher” zählen nicht. Wenn ich einen geheiratet hätte, der aus einem anderen EU-Land kommt, würde ich alles “vor den Füßen geschmissen bekommen”, aber da ich aus Asien jemanden geheiratet habe, muss ich bestraft werden…totale Ungerechtigkeit…
    Das Problem ist aber, wenn man in ein anderes EU-Land zieht, da hat man Schwierigkeiten Arbeit zu bekommen. Wie will man überhaupt sich selbst dort verständigen, diese und viele weitere Probleme könnten auftauchen… ich habe mir nämlich auch viele Gedanken gemacht in ein anderes EU-Land zu ziehen und wenn mein Mann da wäre, dann wird zurückzuziehen…aber dies würde dann wieder weitere Probleme mit sich bringen…ich bin selbst total verzweifelt, mache mir Tag & Nacht Gedanken über mein Leben, über das Warten und über die Ungewissheit der Zukunft, denn der Sprachtest selbst und auch was das ganze Visumverfahren auf sich hat, ist wirklich eine große Hürde für jeden einzelnen…

    Wie dem auch sei, man muss sich selbst jeden Tag aufbauen und immer Hoffnung zusprechen…wie sagt man so schön: “Hoffnung ist das Letzte, was stirbt…”

    Freue mich auf weitere Beiträge

    Lieben Gruß - Sobia

  67. Hallo liebe Leute - ich habe noch einige Fragen : Mussten eure Ehemänner/Ehefrauen auch ihre Pässe bei der jeweiligen deutschen Botschaft in ihren Heimatländern abgeben ?? Der Pass meines Mannes liegt jedenfalls bei der deutschen Botschaft in Dakar . Und : wenn er zu mir in einen anderen europäischen Staat reisen wollte - würde man ihm den Pass dann überhaupt aushändigen ( wegen des für Deutschland laufenden Visumsverfahrens) ? Müssen wir für den anderen EU-Staat ein Visum für ihn beantragen oder darf er dann einfach zu mir dorthin einreisen (Ehegattennachzug )? Und wie lange müsste man sich dort gemeinsam aufhalten , um zusammen nach Deutschland einreisen zu können ? Oder kann man gleich wieder hierher nach Deutschland kommen? Innerhalb der EU dürfen wir uns ja alle frei bewegen , samt Ehepartner - oder doch nicht ????? Also ehrlich - man kann es drehen und wenden wie man will - es tauchen immer wieder neue Fragen auf und das Ganze steht wie ein riesiges , unüberwindbares Gebirge vor einem.

    Drückt mir die Daumen für meinen Termin bei der ABH morgen Nachmittag . Mir ist jetzt schon flau wenn ich daran denke.

    Schönen Abend und einen besonderen Gruss an Sobia :-)) Hey , wir könnten in einen anderen deutschsprachigen Staat ziehen ( z.B. Österreich) ////// Oder nach England . So viel englisch sprechen wir locker Und irgendwo da machen wir dann die Zusammenführungsparty .
    Bis bald - liebe Grüsse . Angelika

  68. Hallo Leute,

    es hat schon lange niemand hier was reingeschrieben. Ich nehme an, bei Angelika ist alles gut gegangen :-)
    Ich war in letzter Zeit mit Prüfungen beschäftigt und jetzt habe ich Ferien und viel Zeit :-). Kann mich vielleicht jemand auf dem aktuellen Stand bringen. Welche Neuigkeiten gibt es momentan so bzgl Ehegattennachzug?

    Über neue Einträge würde ich mich freuen :-)
    Liebe Grüße - Sobia

  69. @ Sobia und alle anderen Betroffenen !
    Gesetzlich hat sich noch nichts geändert, aber der Widerstand wächst bei allen Betroffenen sowie in den Vereinen und Verbänden, die sich damit beschäftigen. Wir sollten uns als Betroffene endlich mehr solidarisieren, d.h. als mittlerweile große Gemeinschaft von durch die Bundesregierung in massivster Art und Weise menschenrechtsverletzter BürgerInnen z. B dadurch wehren, daß wir Sammelklagen vor dem BVerfG und auch vor dem EuGH führen, bzw. einleiten. Meine eigene Klage hat das BVerfG mit 3 SÄTZEN OHNE BEGRÜNDUNG ( ! ! ! ) abgeschmettert. Das zeigt die wahre Geisteshaltung in diesem Land auf. Wenn wir aber 500, 1000 oder mehr sind, dann können uns die Mädels und Jungs in Karlsruhe nicht mehr so einfach übergehen. Als Einzelne/r ist jede/r con uns der/die Gearschte. Dank an Herrn Schäuble !

  70. Momentan bin ich dabei, ein kleines Netzwerk aufzubauen, bei dem dieses unser gemeinsames Thema neben den anderen massiven Menschenrechtsverletzungen in diesem Land mit an allererster Stelle stehen wird. Wer mitmachen möchte, kann mich jederzeit über diesen Blog kontaktieren. Für jede Art von Unterstützung, Mithilfe und Solidarität bin ich dankbar ! Ich wünsche uns allen und unseren Lieben in den Ländern, die bei Schäuble und Co. auf der roten Liste stehen, einen schönen Rest vom Wochenende mit dem sehr ernst gemeinten Aufruf an uns alle: BLEIBT STARK UND LASST EUCH NICHT UNTERKRIEGEN !
    Herzliche Grüße an alle,
    Klaus-Dieter

  71. @ Klaus-Dieter Boden:

    Hallo Klaus-Dieter,

    ich habe dich/ Sie hier noch nie gelesen :-) Deine “Appell” habe ich nicht so richtig verstanden…aber für jeglichen Widerstand bin ich bereit…manchmal merke ich dass ich überhaupt keine Kraft mehr habe zu kämpfen, ich warte vergeblich seit 3 Jahren. Die Bundesregierung hat mir hier wertvolle Jahre gestolen…
    Klaus-Dieter, ich wohne in Karlsruhe. Bist du auch von Karlsruhe? Vielleicht kannst du mir sagen, oder auch jeder andere, wo ich mich noch hinwenden kann, wo kann ich noch meine “Stimme” erheben…

    Viele Grüße-Sobia

  72. Liebe Sobia,
    Nein , ich bin nicht in Karlsruhe, sondern in Braunschweig. Du solltest Dich erstmal mit dem Flüchtlingsrat Baden-Württemberg, Urbanstr. 44, 70182 Stuttgart in Verbindung setzen, und Dich mal ausgiebig informieren lassen. Tel-Nr.: 0711-5532 834. Wie ich mehrfach schon geschrieben habe, gibt es gegen dieses verfassungs-und europarechtswidrige Gesetz nur den Weg der Klage und natürlich den Weg über die Öffentlichkeit. Dabei werden Dir/uns die etablierten, sprich manipulierten Medien natürlich kaum helfen. Mein Aufruf zur Solidarität betrifft deshalb uns als Betroffene in erster Linie. WIR müssen aktiv werden !
    Gern gebe ich Dir weitere Informationen, falls Du es wünschst.
    Viele Grüße,
    Klaus-Dieter

  73. P.S: Sobia, gib auf keinen Fall auf ! Jede Ehe, die auf diese niederträchtige Art und Weise durch die Verantwortlichen dieses diktatorischen Aktes, das sie “Gesetz” nennen, kaputt gemacht wird, ist ein Triumph für Schäuble und Co, den ich ihnen nie und nimmer gönne ! Deshalb : BLEIB STARK !
    “Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren !”
    In diesem Sinne nochmals viele Grüße,
    Klaus-Dieter

  74. hmm… also ich wär auch dabei. Nur fehlt mir jetzt persönlich ein Anschluss!
    Was für ein Netzwerk ist das denn? Gibt es eine Internetseite? Ist es vielleicht ne Unterschriften-Aktion?
    Wie soll es funktionieren?

    Mein Mann ist schon längst da! Ich helfe aber gern, denn dieses leidige Thema ist echt eine Zumutung.
    Vollste Unterstützung von uns (Elif & Murat)

    Bei einer Klage können wir aber wenig beisteuern, oder`?

  75. @ Klaus-Dieter Boden:

    Hallo Klaus,

    herzlichen Dank für die Infos…und vielen Dank für die guten Wörter…aber es ist wirklich sehr schwer jeden Morgen aufzustehen und sich selbst die Frage zu stellen wie lange der Kampf noch weitergehen soll…
    Nun..ich frage mich auch wie Elif was für ein Netzwerk das ist? Gibt es eine Internetseite? Ich kann ich da mithelfen? Wie kann ich dazu beitragen? Und dieser Flüchtlingsrat…was soll ich da ausfragen, das verstehe ich nicht so richtig, wofür sind die zuständig…ich möchte mich aber in meiner Ferienzeit soviel wie möglich arrangieren…ansonsten habe ich nicht soviel Zeit :-(

    Würde mich für weitere Hilfsbeiträge freuen…
    Lieben Gruß - Sobia

  76. Guten Tag,

    ich bin seit gut vier Jahren mit einer Frau aus den Philippinen verheiratet. Damals galt nocgh das alte Gesetz. Mein Freund erst seit Januar diesen Jahres. Er wartet noch immer auf seine Frau. Im Moment sind Koalitionsverhandlungen. Kann jemand sagen, ob das Metock-Urteil des EuGH (C127/08) zu einer Gesetzesänderung führen wird? Darüber verhandelt wird schon. Die Frage ist nur, ob es auch eine Veränderung in unserem Sinn geben wird.

    Gruß

    Alfred

  77. @ Sven: @ Sven: Also ich versteh das nicht, da will ein Deutscher mit türkischem Hintergrund seine Frau - eine Türkin - nach Deutschland holen, ohne dass diese Deutsch spricht. Was will er mit dieser Frau in Deutschland? Sie in Watte packen und dann in einer Wohnung einschliessen ohne ihr die Möglichkeit zu geben, Land und Leute kennenzulernen und evtl. zu arbeiten um sich von ihrem Mann finanziell unabhängig machen zu können?

    Wenn dann Kinderlein kommen, wer redet mit diesen und in welcher Sprache? Der liebe Ehemann ist doch hoffentlich berufstätig und dann bleibt die Erziehung der in Deutschland geborenen Kinder an einer in “Watte” gepackten Türkin hängen?! Grässliche Vorstellung, oder?

    Also sei froh, wenn deine türkische Frau die Möglichkeit bekommt, vor der Einreise nach Deutschland Deutsch zu lernen!!! Liebe kommt und Liebe geht, und wenn sie geht hat die Frau eigene Möglichkeiten sich ein Leben ohne Deutschen Mann mit türkischen Wurzeln aufzubauen!!!!!!

  78. @ YMelodieY:

    ah ja klar…. und dieser Deutschkurs vor der Einreise ist ja sowas von aufschlussreich… mannn! Kappiert doch endlich! Die Schüler dort werden nur auf die Prüfungen getrimmt! Hier in Deutschland hat man mehr Chancen besser Deutsch zu lernen! Mein Mann hat es hier besser gehabt, als dort. Denn diese ungeheure Belastung geht an die Nieren. Viele Ehen zerbrechen! Aber das ist unserem Land ja vermutlich egal, denn es geht ja meistens um ungebildete Einwanderer, die eh nichts nützen.

    Und diese türkische Ehefrau, die ja immer unterdrückt wird etc. Ja es gibt sie und es wird sie immer geben! Aber wir leben in einer Zeit, wo Medien & Co. in vielerlei Hinsicht “aufklären”. Wer es nicht schafft sich dem Mann zu wiedersetzen (wenn nötig…!), der hat nunmal die A- Karte gezogen. Da können aber die anderen nichts für… Um dagegen anzugehen müssen eben deshalb die Integrationskurse (in Deutschland!) noch weiter ausgefächert werden. Wirklich. Im Ernst. Das was im Ausland passiert ist pure Geldmacherei! Mehr NICHT! UND BASTA!

  79. @ elimu:
    du hast völlig an meinem Text vorbeigeschrieben!!!!! Ich bin als gebürtige Deutsche der Meinung dass nur Leute - egal aus welchem Land - nach Deutschland kommen sollen, die Deutsch sprechen, egal wo sie es gelernt haben!!!! Gut wäre es natürlich, könnte der Ehepartner dem Einwanderer/in die Deutsche Sprache näherbringen, zumindest soweit, dass eine Verständigung - ohne Dolmetscher - möglich ist.

    Das Gesetz wurde ja nicht gemacht, weil sich Einwanderer dazu drängen, dann in Deutschland Deutsch zu lernen, sondern weil die meisten überhaupt keine Lust dazu haben. Es ist ja relativ einfach in Deutschland ohne Deutsche sprache zu leben, gelle?

    Übrigens, der BASTA-Kanzler ist abgewählt, und deine Basta Mentalität ist nicht erwünscht!!!!!!

  80. @ Klaus-Dieter Boden: Ich nehme an, du bist gebürtiger Deutscher?! Wie kann man nur gegen sein eigenes Land so gehässig sein, speziell gegen Regierungsmitglieder, die nur ihre Pflicht tun. Wenn du eine ausländische Frau geheiratet hast, ist das dein “Privatvergnügen”. Warum sollten Einheimische auf ihre Kosten (sprich Steuern) dein Privatvergnügen erleichtern. Herr Schäuble macht nur seine Arbeit, d.h. er versucht die Mehrheitsgesellschaft vor der Minderheitengesellschaft rechtlich zu “schützen”. Ich frage mich sowieso, warum nicht alle, die hier “Jammern” nicht in ihr Ursprungsland zurückgehen. Aber die Antwort kann ich mir gleich selbst geben, ihr Leben würde weit weniger einfach verlaufen, oder?

    Also Deutschland ist kein Schlaraffenland, wer hier lebt muss sich an die Gesetze halten und wenn ihm diese nicht “gefallen” dann hat das Ursprungsland vielleicht bessere?!…….. Deutschland ist ein freies Land, hier kann jeder wieder gehen, dem es hier nicht gefällt, oder?

    Ich verbitte es mir jedenfalls als Deutsche, dass man unser Land deskreditiert, wenn nicht alles so läuft, wie es die Einwanderer oder deren Nachkommen es gerne hätten!!!!!!

  81. @ Sobia: Hallo alle miteinander !

    Ich bin seit dem 17.März 2006 verheiratet mit einer vietnamesischen Staatsbürgerin. Seitdem 11.April 2006, bekommt meine Ehefrau und dessen Tochter kein Visum. Ehefrau hat 3x Deutschprüfungen nicht bestanden, kann aber in schriftlicher Form sich sehr gut ausdrücken, deutsche Texte übersetzen und ohne Fehler schreiben.Wir haben jetzt die dritte Klage am VG Berlin angestrebt,wir warten seitdem 5.2.2010 auf einen Beschluss von der 36.Kammer des VG berlin.
    Eins ist sicher, die BRD wird weiter hin ein Unrechtsstaat bleiben, ferner weiter in ehelichen -und privaten Lebens der Ehepartner eingreifen und nicht eher Ruhe, bis endlich Einwanderer keine Lust mehr haben, Visaanträge an deutschen Konsulaten und Deutschen Botschaften zu beantragen.
    Das GG des Art. 6 zählt für deutsche Staatsbürger die mit einer Ausländerin verheiratet sind, nichts.
    Aber es gibt auch Verwaltungsrichter an den VG´s -und Rechtsexperten, die übereinstimmend das aussagen ,was der EuGH im August 2008 geurteilt hat.
    Deutschland ist EU-Mitglied und demzufolge gelten die EuGH Urteile auch in Deutschland. Liebe Ehepaare binationaler Beziehungen, Deutschland wird nie dieses Ureteil vom EuGH umsetzen.
    Das wird politisch entschieden,Grundgesetze zählen für Deutschland nicht.
    Der OVG Berlin hat aber auch klar gestellt, das ein Deutschzertifikat nicht unbedingt nötig sei, es reichen ausreichend Deutschkenntnisse.Die Richter am OVG Berlin haben da aber nicht die Rechnung mit dem EuGH gemacht. meine Frau wohnt in HaiPhong, musste also Ihre geringfügige Arbeit niederlegen, konnte nicht die Tochter versorgen(ohne meine finanzielle Hilfe wäre meine Frau tot). Die Deutschen Botschaften nötigen sozusagen Ausländer irrlange Wege in Kauf zu nehmen, ihre elterliche Fürsorgepflichten nachzukommen nur um an diesen verrückten Deutschkurse teilnehmen zu müssen.
    Außerdem steht dieser Erlass vom AA seit August 2007 nicht im Ausländergesetz und ist somit Rechtswidrig!

    Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages wird sich dem Erlass des AA anschließen, obwohl ich mehrere Beschwerden geschrieben habe. Auch meine Klage am VerfGH in Berlin wurde abgwiesen.
    Jetzt hat meine Frau im September 2009 Klage eingereicht am VG Berlin,am 22.1.2010 war öffentliche Sitzung. Die Vors. Richterin der 36.Kammer will sich dem Urteil des EuGH nicht beugen !!
    Auch eine Anmeldung am Deutschen Goehteinstitut in Berlin , ist die Deutsche Botschaft in Hanoi nicht Kompromissbereit meine Frau ein Visum zu erteilen.Scheinehe liegt bei uns nicht vor.!
    Ich werde euch weiter berichten, wie es ausgegangen ist. Ich fliege ersteinmal am 12.März nach Vietnam, dann sehen wir weiter. Jedenfalls lasse ich mich nicht vom AA aus Deutschland ausweisen.Eine Mitarbeiterin von dort schrieb meinen REA.,ich möge doch meinen Wohnort vorrübergehend oder dauerhaft nach Vietnam verlegen.Den Gefallen tun wir diesem Staate nicht.Ein Staat das gegen Menschrechte und Grundgesetze verstößt, verdient meine Mißachtung, besonders das Land Deutschland.
    Nötigenfalls klagen wir bis zum EuGH in Strasbourg.
    Jedenfalls wurde gegen die Leiterin der ABH Berlin ein Disziplinarverfahren eingeleitet wegen fernbleibens am Gericht, gegen eine Mitarbeiterin der ABH Berlin ist Strafbefehl in Höhe von 1000,00€ erlassen worden, wegen Beleidigung und Verleumdung! Rechtskräftig seit November 2009!
    ES kommt noch schärfer, aber dazu später.

 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll