TV-Tipp: Deutschland für Anfänger - Die Welt-Klasse

9. Januar 2007 | Von E. S. | Kategorie: Feuilleton | Keine Kommentare | Artikel versenden

Der SWR-Autor Jean Boué hat einen Integrationskurs der Frankfurter Lehrerkooperative über Monate hinweg begleitet. Sein Film “Die Welt-Klasse” erzählt unterhaltsam und bewegend von den Mühen, im Deutschen und in Deutschland Fuß zu fassen.

Dank des neuen Zuwanderungsgesetzes gibt der deutsche Staat 630 Stunden denjenigen Zeit, sich zu integrieren, die aus der Fremde kommen und dauerhaft hier leben wollen. 630 Stunden, um die Sprache zu lernen - und einige Brocken kultureller Eigenheiten. Jean Boué führt mit der Schlaglicht-Reportage “Die Welt-Klasse” mitten in den Alltag des Zuwanderungslandes Deutschland. Er begleitet eine Integrationsklasse in Frankfurt. 19 Schüler jeden Alters und Bildungsniveaus aus 15 verschiedenen Ländern sind angetreten, um die Sprache, in der die Ausnahme oft die Regel ist, beherrschen zu lernen. Eine schier unlösbare Aufgabe. (Quelle: SWR)

Sendetermin: SWR 09.01.2007, Uhr 22:30

Ekrem Senol - Köln, 09.01.2007

These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Digg
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Linkarena
  • Technorati
  • Google Bookmarks

Keine Kommentare möglich.

 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll