Links vom 02.02.2007

2. Februar 2007 | Von E. S. | Kategorie: Feuilleton | Keine Kommentare | Artikel versenden

  • Wer spricht eigentlich für die Muslime?: Vom “Dialog” zwischen Religionen und Kulturen zu schwärmen, scheint eine feine Sache. Solange man unverbindlich bleibt. Wird eine Seite konkret, zieht sich der Partner schnell beleidigt zurück. (Die Welt - Facius, Gernot)
  • Erste Konsequenz aus dem Fall Kurnaz ist klar: Der frühere Kanzleramtschef Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat öffentlich geäußert, dass er im Fall Kurnaz jederzeit wieder so handeln würde wie 2002. Kurnaz habe damals als „Gefährder“ gegolten, rechtfertigte er sich. (Die Linke - Jelpke, Ulla)
  • “Es ist ein Ruck durch die Türkei gegangen”: Nach den abgesagten Besuchen des Literaturnobelpreisträgers Pamuk hat die Grünen-Europaabgeordnete Beer Konsequenzen gefordert. Kritik von SPD-Politiker Thierse an der Türkei wies sie zurück. (Netzeitung)
  • Der “nordkoreanische” Geist der Türkei: Der Fall Orhan Pamuk zeigt die Zerrissenheit seines Landes und erinnert an das, was die Europäer hinter sich zu haben glauben: Denn neben jungen dynamischen Managern und den kritischen Intellektuellen, leben dort auch Menschen, die sich von inneren und äußeren Feinden umgeben fühlen - und voller Hass gegen alles Fremde sind. (Die Welt - Senocak, Zafer)
  • Der Ölstreit zwischen der Türkei und Zypern ist voll entbrannt: Ein neuer Streit erhitzt die Gemüter auf Zypern und in der Türkei: Es geht um Erdgas- und Ölvorkommen im Mittelmeer. Die zypriotische Regierung will diesen vermuteten Reichtum erschließen. Ankara interveniert dagegen. (OÖNachrichten)
  • Türkei bereitet Schlag im Nordirak vor: Die Türkei bereitet sich offenbar auf einen begrenzten Militärschlag gegen die kurdische Rebellenorganisation PKK (Arbeiterpartei Kurdistans) im Norden des Irak vor. (Wiener Zeitung - Susanne Güsten)
  • Deutsche Universität in der Türkei geplant: Grund dafür seien die intensiven Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und der Türkei (Die Neue Epoche)
  • Haben alle Türken Socken ohne Löcher?: Der Auftritt von Weltbankchef Wolfowitz in einer türkischen Moschee, wo er große Löcher in beiden Strümpfen offenbarte, wirft die Frage auf, ob Türken mehr Socken haben als Amerikaner oder Europäer. (Der Tagesspiegel - Seibert, Thomas)
These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Y!GG
  • MisterWong
  • Digg
  • Webnews
  • del.icio.us
  • Linkarena
  • Technorati
  • Google Bookmarks

Keine Kommentare möglich.

 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll