--> StrafrechtStrafrecht « Tag « JurBlog.de

Beiträge zum Stichwort ‘ Strafrecht ’



Vorbildliche Berichterstattung!

Von E. S. | 7. Juli 2009 | Kategorie: Feuilleton, Leitartikel | 10 Kommentare
Vorbildliche Berichterstattung!

„Täter in Dresdner Gericht stach 18 Mal zu“ (Die Welt), „Haftbefehl wegen Mordes erlassen“ (FAZ), „Zeugin von Angeklagtem vor Gericht erstochen“ (Focus), „Angeklagter ersticht Zeugin im Gericht“ und „Ermordete 32-jährige Zeugin war schwanger“ (Bild), „Wir stehen alle unter Schock“ (Stern und Spiegel).



CSU möchte Tatverdächtige nach Herkunft erfassen - Richtig, aber viel zu wenig.

Von E. S. | 6. Januar 2009 | Kategorie: Leitartikel, Politik | 22 Kommentare
CSU möchte Tatverdächtige nach Herkunft erfassen - Richtig, aber viel zu wenig.

“Die Abnahme der Ausländerkriminalität, die immer behauptet wird, ist vor allem dadurch herbeigeführt worden, dass Ausländer durch die Zuerkennung der deutschen Staatsbürgerschaft formal Deutsche geworden sind. So sinkt statistisch natürlich die Ausländerkriminalität.”



Verbot der Beschneidung bei Juden und Muslimen!?

Von E. S. | 1. Oktober 2008 | Kategorie: Gastbeiträge, Leitartikel | 60 Kommentare
Verbot der Beschneidung bei Juden und Muslimen!?

Weitere Maßnahme zur religiösen Diskriminierung? Im Deutschen Ärzteblatt wird in der August 2008 Ausgabe Ärzten empfohlen, keine religiös begründete Beschneidung bei muslimischen und jüdischen Jungen durchzuführen.



Was Angela Merkel wirklich über die Verschärfung des Jugendstrafrechts denkt

Von E. S. | 17. Januar 2008 | Kategorie: Politik | 7 Kommentare

Schon vor zwei Jahren haben einige Bundesländer jene Verschärfungen des Jugendstrafrechts gefordert, mit denen Roland Koch heute in Hessen Wahlkampf macht. Damals allerdings wollte die Kanzlerin davon nichts wissen.



Resolution zur aktuellen Diskussion um eine Verschärfung des Jugendstrafrechts

Von E. S. | 15. Januar 2008 | Kategorie: Recht | Keine Kommentare

Wolfgang Heinz hört die Rufe nach einem schärferen Jugendstrafrecht mit wachsendem Ärger. “Wir fügen damit unnötiges Leid zu, denn wir verhängen härtere Strafen, die nichts bringen”, sagt der Kriminologe und Strafrechtsprofessor an der Uni Konstanz.



Auf Deutsch heißt es Erziehungslager!

Von E. S. | 8. Januar 2008 | Kategorie: Politik | Keine Kommentare

In München wurde vor kurzem ein älterer Herr von zwei Jugendlichen mit einer Brutalität zusammengeschlagen, die kaum mehr Fassbar ist. Zu dem Sachverhalt kommen nun zwei Faktoren, die das Thema zum unmenschlichen Polemikum verkommen lassen: Die Täter waren keine deutschen Staatsbürger und da hingen Videokameras.



Umfrage: Fördert Roland Koch’s Wahlkampfthema um kriminelle ausländische Jugendliche die Integration?

Von E. S. | 6. Januar 2008 | Kategorie: Politik | 17 Kommentare

Der Wahlkampf in Hessen vor den Landtagswahlen Ende Januar 2008 schlägt bundesweit hohe Wellen. Roland Koch (CDU), der Ministerpräsident, nimmt eine Gewalttat eines türkischen und griechischen jugendlichen in einer Münchener U-Bahn zum Anlass und meint, dass es zu viele Kriminelle in Deutschland gäbe. Er fordert die Verschärfung des Jugendstrafrechts, strengere Bestrafung und schnellere Ausweisung. Die [...]



Für wie blöd haltet ihr uns eigentlich?

Von E. S. | 4. Januar 2008 | Kategorie: Politik | 50 Kommentare

Mit großen Worten hatte Angela Merkel ihr Integrationsgipfel verkündet. Von einem “historischen Ereignis” war die Rede. Künftig wolle man miteinander statt übereinander reden. Ein nationaler Integrationsplan wurde anschließend auf den Weg gebracht. Die Ankündigungen beim Islamgipfel von Wolfgang Schäuble waren nicht kleiner. Von einem ersten und großen Schritt, einem Meilenstein war die Rede. Kurz: Integration wurde zur Chefsache erklärt und Deutschland wurde über Nacht zum Integrationsland.



Wahlkampf in Hessen: Koch rührt braune Brühe

Von E. S. | 1. Januar 2008 | Kategorie: Politik | 8 Kommentare

Dieser Überfall ist für den hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch die Chance, sich wieder ins Gespräch zu bringen. Er forderte in der Bild-Zeitung - wo denn auch sonst - eine schärfere Gangart gegen ausländische Straftäter. “Wir haben zu viele kriminelle junge Ausländer”, sagte Koch.



Update: Der Fall Marco W.: Die langsamen Mühlen der türkischen Justiz und die Statistik über U-Haft in Deutschland wegen sexueller Missbrauch von Kindern (§ 176 StGB)

Von E. S. | 27. November 2007 | Kategorie: Recht | 30 Kommentare

Der Versuch, auf die türkische Justiz Einfluss zu nehmen, kann die Untersuchungshaft von Marco W. unnötig verlängern. Das EU-Parlament versucht es dennoch.



Justizministerin Brigitte Zypries: Zehn Jahre Haft für Terror-Lehrlinge

Von E. S. | 19. September 2007 | Kategorie: Recht | 21 Kommentare

Wer ein Terror-Camp besucht und ein Attentat vorbereitet, muss mit bis zu zehn Jahren Haft rechnen. Straffrei soll nach dem Willen von Justizministerin Brigitte Zypries jedoch ausgehen, wer keinen Anschlag vorhat.



Bayern fordert umgehend Sanktionen bei Gotteslästerung

Von E. S. | 14. September 2007 | Kategorie: Recht | 6 Kommentare

CSU-Chef Stoiber hatte bereits im Frühjahr 2006 die Verschärfung der Strafen für die Beschimpfung von Bekenntnissen gefordert, nachdem die Papstsatire „Popetown“ ausgestrahlt worden war. „Es darf nicht alles mit Füßen getreten werden, was anderen heilig ist“, sagte er. Stoiber forderte von den Medien auch im Karikaturenstreit „einen verantwortungsvollen Umgang mit der Pressefreiheit“. Der Respekt vor der Religion anderer Menschen verlange „manchmal eben auch ein Stück Zurückhaltung“, sagte der bayerische Ministerpräsident.



Attacken auf Ausländer sind Alltag - überall

Von E. S. | 30. August 2007 | Kategorie: Gesellschaft | 13 Kommentare

Eine Woche nach der ausländerfeindlichen Hatz auf Inder im sächsischen Mügeln wird klar: Fremdenfeindliche Attacken sind eine Alltagserscheinung. Zumindest die Polizeiberichte erwecken den Anschein.





 

WichtigeLinks

JurBlogEmpfehlungen

Blog'n'Roll